06.02.2024 – Kategorie: Maschinenbau

Schrittmotor-Linearantrieb mit angetriebener Mutter : Drehgeber als Standardoption 

Schrittmotor-Linearantrieb mit angetriebener Mutter erhält DrehgeberQuelle: Thomson Industries, Inc.

Schrittmotor-Linearantriebe mit vorinstallierten Drehgebern sind ab sofort in allen NEMA-Motorbaugrößen und Spindelgewindeformen erhältlich, die im Thomson Produktkatalog aufgeführt sind.

  • Thomson Industries, Inc., Hersteller mechanischer Antriebslösungen, bietet seinen Schrittmotor-Linearantrieb (SMLA) mit angetriebener Mutter jetzt mit einem Drehgeber als Standardoption an.
  • Somit können Maschinenentwickler, deren Anwendungen eine Positionsrückführung erfordern, ab sofort die gesamte Palette der SMLAs mit dieser integrierten Erweiterung spezifizieren. 

„Thomson-Kunden, die eine präzise Positionsmessung bei einem Schrittmotor-Linearantrieb (SMLA) mit angetriebener Mutter benötigen, können diese Funktion nun als Standard-Zusatzausstattung bestellen. Diese Erweiterung komplettiert unser Angebot, da wir die integrierten Drehgeber auch für unsere Konfigurationen mit angetriebener Spindel und die Aktuator-Ausführungen anbieten“, erklärt Ojesh Singh, Produktmanager für Gewindetriebe bei Thomson Industries.

Schrittmotor-Linearantrieb: Aufbau und Konfiguration

Thomson-SMLAs verwenden einen Schrittmotor in Kombination mit einem Gewindetrieb. Somit lässt sich eine Drehbewegung in eine lineare Bewegung übertragen. Sie sind erhältlich in den drei Konfigurationen geschlossener Linearaktuator, angetriebene Spindel sowie angetriebene Mutter. Bisher mussten Konstrukteure, die für ihre Aktuator- oder Drehspindelkonfigurationen eine Positionsüberwachung benötigten, eine sondergefertigte Encoder-Einheit bestellen. Für die Konfiguration mit angetriebener Mutter war eine Encoder-Sonderausführung gar nicht verfügbar.

Wachsendes Interesse an Positionsinformationen 

Immer komplexere Maschinen und Systeme erfordern vermehrt eine Überwachung von Geschwindigkeit, Verfahrweg und Position. Daher ist ein integrierter Encoder die am häufigsten nachgefragte SMLA-Sonderausführung bei Thomson. Deshalb hat das Unternehmen beschlossen, Encoder für alle drei SMLA-Konfigurationen als Standardoption anzubieten. 

„Die standardisierte Verfügbarkeit von Drehgebern bedeutet für Maschinenentwickler bei den Möglichkeiten auf Basis einer SMLA-Lösung einen großen Schritt nach vorne. Sie erhalten deutlich mehr Flexibilität bei der Entwicklung von Anwendungen, die eine erweiterte Datenerfassung und -analyse erfordern. Und dank der sofort verfügbaren SMLAs können sie mit ihren Lösungen noch schneller in Produktion gehen“, so Singh weiter. 

Vorteile der Verfügbarkeit von Drehgebern

SMLAs mit vorinstallierten Drehgebern sind ab sofort in allen NEMA-Motorbaugrößen und Spindelgewindeformen erhältlich, die im Thomson Produktkatalog aufgeführt sind. Das Thomson Online-Auswahltool für Schrittmotor-Linearantriebe, das in Kürze die Encoder berücksichtigen wird, findet sich unter www.thomsonlinear.com/mls.

Erfahren Sie hier mehr über sieben wichtige Bedrohungen für Kugelgewindetriebe.

Lesen Sie außerdem: „Verzahnungen: Hohe Qualität für leistungsstarke Getriebe“


Teilen Sie die Meldung „Schrittmotor-Linearantrieb mit angetriebener Mutter : Drehgeber als Standardoption “ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Antriebstechnik

Scroll to Top