Simulation: Design-Entscheidungen schneller treffen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Simulation: Design-Entscheidungen schneller treffen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
STAR-CCM+ v11.04, die neue Version der Simulationslösung für Ingenieuranwendungen, soll es Ingenieuren unterschiedlicher Branchen ermöglichen, wichtige Designentscheidungen schnell und vertrauensvoll treffen zu können, und zwar durch neue Modellierfunktionen, verbesserte Simulationsabläufe und eine Verkürzung der Time-to-Solution überhaupt.
cd-adapco_press_release_image

CD-adapco, ein globaler Anbieter von Software für multidisziplinäre Ingenieursimulationsanwendungen und Designuntersuchungen, gab heute die Version STAR-CCM+ v11.04 bekannt, seiner Simulationslösung für Ingenieuranwendungen. Diese Version soll es Ingenieuren unterschiedlicher Branchen ermöglichen, wichtige Designentscheidungen schnell und vertrauensvoll treffen zu können, und zwar durch neue Modellierfunktionen, verbesserte Simulationsabläufe und eine Verkürzung der Time-to-Solution überhaupt.

„STAR-CCM+ v11.04 bleibt darauf ausgerichtet, Ingenieure effektiver zu machen und ihnen zu ermöglichen, bessere Designs zu entdecken, und zwar schneller,“ sagte Jean-Claude Ercolanelli, Senior VP of Product Management von CD-adapco. „Diese Version weitet die Anwendungsbreite auch in Branchen wie Turbomaschinen, Marine, Öl und Gas, Luftfahrt, Landtransporte und Elektromaschinen aus.“

Nun Teil des Simcenter-Portfolios

Am 14. Juni gab Siemens bekannt, dass STAR-CCM+ Teil seines Simcenter“ -Portfolios ist, einer umfassenden Suite von Simulations- und Testlösungen für Predictive Engineering Analytics [Prognosefunktionen]. Zweck von Simcenter ist, Unternehmen bei der Entwicklung digitaler Zwillinge zu helfen, die das Verhalten von Produkten unter realen Bedingungen prognostizieren können und komplexe Ingenenieursherausforderungen angehen.

„Wir sind begeistert und auch stolz, STAR-CCM+ nun als Teil des Simcenter-Portfolios zu haben“, sagte Ercolanelli. „Siemens baut eine leistungsstarke Suite von Simulations- und Testlösungen auf, die unsere Mission fördert, unseren Kunden zu ermöglichen, die Produktleistung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg früher und genauer vorherzusagen. Unser ständiges Bestreben, zielgerichtete Softwareversionen herauszubringen, führt – in Kombination mit dem Simcenter-Portfolio – zu leistungsstärkeren und innovativeren Produkten.“

Neue Ideen verwirklicht

STAR-CCM+ v11.04 hat viele neue Funktionen, die aufgrund von Ideen aufgenommen wurden, die auf IdeaStorm, dem Innovationsforum von CD-adapco für Kunden, eingebaut wurden.

Dazu gehören:

  • Erweiterte Multiphasen-Simulationsfähigkeiten für Turbomaschinen-Kunden für Anwendungen wie Pumpen und Feuchtgaskompressoren.
  • Erhöhte Genauigkeit und schnellere Time-to-Solution für Kunden in den Bereichen Marine und Gas mit einem neuen Wave-Forcing-Modell und automatischer Zeitschritt-Adjustierung für vorübergehende Läufe.
  • Reduzierte Time-to-Solution für Luftfahrt- und Bodentransport-Kunden durch die Ermöglichung von stationären Flüssigfilmsimulationen, wo erforderlich, für Anwendungen wie Wassermanagement und Flugzeugvereisung.
  • Gesteigerte Flexibilität und erhöhter Bedienkomfort für Bodentransport- und Elektronik-Kunden bei der Modellierung konjugierter Wärmeübertragung von Verbundlaminatstrukturen.
  • Einführung von 3D-Finite-Elemente-Elektromagnetik, was die Multiphysik-Plattform von STAR-CCM+ weiter auf die Modellierung elektromagnetischer Probleme für Anwendungen wie Elektromaschinen, Transformatoren und Plasmageräten ausweitet.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Craftguide, Hersteller von Virtual Reality- und Augmented Reality-Schulungen zur Ausbildung in Handwerk und Industrie, bringt seine Lösungen in der DACH-Region auf den Markt. Zum Auftakt könnten die Besucher auf der Internationalen Handwerksmesse in München (Halle C2, Stand 111) die virtuelle Werkstatt des Unternehmens besuchen. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.