Simulation: Experten für Multiphysik treffen sich in Manchester

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Simulation: Experten für Multiphysik treffen sich in Manchester

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

    Fraunhofer SCAI veranstaltet die europäische Konferenz gemeinsam mit den Organisationen NAFEMS und der Internationalen Gesellschaft für Multiphysics am 21. und 22. Oktober 2014 – „Call for presentations“ ist noch bis zum 20. Juni offen.

    Numerische Simulationen sind in der modernen Produktion unverzichtbar. Werden bei diesen Simulationen ein oder mehrere physikalische Eigenschaften in wechselseitiger Abhängigkeit voneinander simuliert, spricht man von gekoppelten Simulationen oder Multiphysics. Solche Simulationen ermöglichen eine große Genauigkeit der Simulationsergebnisse, benötigen jedoch in den meisten Fällen lange Rechenzeiten auf Hochleistungsrechnern. Durch die enorme Leistungsfähigkeit moderner HPC-Systeme lassen sich heute jedoch Simulationsergebnisse in Minuten und Stunden erzielen, für die früher Stunden und Tage notwendig gewesen wären. Dies eröffnet Entwicklungsingenieuren völlig neue Perspektiven.

    Einen umfassenden Überblick über den Stand der Technik auf dem Gebiet der Multiphysics-Simulationen bietet die „NAFEMS European Conference: Multiphysics Simulation 2014“ am 21. und 22. Oktober 2014 in Manchester.

    Multiphysics Simulationen sind eine Spezialität des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI. Mit der Software MpCCI unterstützt Fraunhofer SCAI die führenden industriellen Simulationswerkzeuge. Dank MpCCI haben zahlreiche Unternehmen bereits komplexe Anwendungen durch gekoppelte Simulation berechnen können.

    Die NAFEMS-Konferenz bringt Multiphysics-Experten aus Forschung, aus industrieller Entwicklung und Praxis sowie aus der Lehre zusammen. Sie bietet damit eine ideale Plattform zum Austausch von Ideen und praktischen Lösungsansätzen.

    Das Fraunhofer SCAI veranstaltet die Konferenz gemeinsam mit den Organisationen NAFEMS (www.nafems.org) und der Internationalen Gesellschaft für Multiphysics (www.multiphysics.org). Noch bis zum 20. Juni 2014 können Kurzzusammenfassungen möglicher Konferenzbeiträge an Jo Davenport von NAFEMS (jo.davenport@nafems.org) eingesandt werden. Eine Jury entscheidet über die Auswahl der Einreichungen.

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on xing
    XING
    Share on whatsapp
    WhatsApp
    Share on email
    E-Mail
    Share on print
    Drucken

    Ihre Meinung zum Artikel

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    View all comments

    Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

    Redaktionsbrief

    Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

    Wir wollen immer besser werden!

    Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

    Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

    zur Umfrage

    Aktuelle Ausgabe

    Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

    PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

    Mehr erfahren

    Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

      * Jederzeit kündbar

      Entdecken Sie weitere Magazine

      Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

      Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.