31.07.2013 – Kategorie: Hardware & IT

Simulationssoftware für Hexapodsysteme

pi_hexapod_vacuumchamber_i4c_2

Die neue Simulationssoftware PIVeriMove von Physik Instrumente (PI) sorgt für mehr Bediensicherheit bei Hexapodsystemen. PIVeriMove schützt Hexapoden und Objekte der Arbeitsumgebung vor Kollisionen. Die Software simuliert beispielsweise eine Vakuumkammer innerhalb der bewegten Plattform und verhindert die Kommandierung von Zielpositionen und Trajektorien, bei denen es zu Kollisionen kommen kann(PresseBox) (Karlsruhe, 31.07.2013) Parallelkinematische Hexapodsysteme von PI erlauben mit ihren sechs Freiheitsgraden der Bewegung eine flexible Positionierung im Raum. Dabei muss sichergestellt sein, dass Aufbauten auf der Plattform oder der Hexapod selbst Objekte aus der Umgebung nicht berühren.

Die PI-eigene Simulationssoftware ermöglicht es nun, die Anwendungsumgebung grafisch darzustellen und die Hexapodbewegungen darin zu simulieren. Die nötigen Objekte lassen sich einfach konfigurieren: Sie werden entweder direkt in der Software aus Grundformen wie Zylindern oder Quadern definiert, oder PIVeriMove bindet importierte CAD-Daten mit wählbarem Detaillierungsgrad ein. Anschließend nutzt die Simulationssoftware diese Daten und berechnet daraus die Abstände zu einem Hindernis und die resultierenden Stellwege.

Die Funktionen von PIVeriMove gehen aber noch weit über die Simulation der Plattformpositionen hinaus: Das Softwaretool bietet die Möglichkeit, Konfigurationen direkt auf dem Controller zu speichern. PIVeriMove prüft dann jede kommandierte Position vor dem Ausführen und verhindert, dass Positionen oder Trajektorien, die zu einer Kollision führen würden, angefahren werden.

Gerade Anwendungsbereiche, bei denen der Arbeitsraum scharf begrenzt ist oder hochempfindliche Objekte positioniert werden, profitieren von PIVeriMove. So können einfach zum Beispiel die Wände einer Vakuumkammer, empfindliche Messaufbauten auf der Plattform oder Elemente einer Produktionsstrecke als Objekte definiert und der Simulation hinzufügt werden.

PIVeriMove ist für alle PI Hexapodsysteme verfügbar.

Bild: PIVeriMove schützt Hexapoden und Objekte der Arbeitsumgebung vor Kollisionen. Die Software simuliert beispielsweise eine Vakuumkammer innerhalb der bewegten Plattform und verhindert die Kommandierung von Zielpositionen und Trajektorien, bei denen es zu Kollisionen kommen kann.


Teilen Sie die Meldung „Simulationssoftware für Hexapodsysteme“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Simulation

Scroll to Top