SOFiSTiK-Seminar 2005

Das 18. SOFiSTiK-Seminar am 22./23.04. in Nürnberg stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Themen "Wind" und "Ingenieurbau". Über 100 Teilnehmer informierten sich in 17 hochqualifizierten Fachvorträgen aus dem Anwenderkreis über den Einsatz von SOFiSTiK-Software. Eines der Highlights war sicher der Vortrag über die Bahnsteigerweiterung am U-Bahnhof Marienplatz München durch das Büro Schmitt Stumpf Frühauf und Partner. Zum Thema "Wind" fanden die Vorträge zur neuen Windlastnorm 1055-4 durch das Büro Dr.Schroeter & Dr.Kneidl und zur Winddynamik von Brücken durch Dr.-Ing. Morgenthal (Leonhardt, Andrä und Partner, Stuttgart) große Beachtung. Den Einsatz von SOFiSTiK-Software bei internationalen Projekten veranschaulichten die Vorträge über das spanische Cieza Viadukt, einer Bogenbrücke in Fertigteilbauweise, durch das Ing.-Büro Pondio, Madrid, sowie die im Freivorbau gefertigte Venetikos Brücke in Griechenland durch das englische Ing.-Büro Faber Maunsell. Der Stahlbau war in Vorträgen über das Rhein-Energie Stadion Köln durch Schlaich Bergermann und Partner, sowie über das neue Orang-Utan-Haus im Tierpark Hagenbeck durch das Büro Wetzel & von Seht, vertreten.
Im abschließenden Vortrag referierte Frau Dr. Döbert (Windels Timm Morgen, Hamburg) über die so genannten "Ocean-Bricks" - einem neuartigen Gründungssystem für Off-Shore-Windenergieanlagen.
Das Seminar wurde durch einen gemeinsamen Besuch des NS-Dokumentationszentrums Nürnberg abgerundet.

Die Seminarunterlagen können gegen eine Gebühr von 98 Euro bei der SOFiSTiK AG unter info@sofistik.de bestellt werden.

2006 wird das Seminar voraussichtlich am 12. und 13. Mai in Köln stattfinden.
Weitere Informationen finden Sie unter www.sofistik.de

RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags