SPS IPC Drives: Sercos International mit Multivendor-Lösung „Plastics Electronics“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SPS IPC Drives: Sercos International mit Multivendor-Lösung „Plastics Electronics“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sercos_plastic_electronics

Sercos International, Anbieter des Sercos Automatisierungsbusses, zeigt während der Nürnberger SPS IPC Drives vom 26. bis 28. November 2013 in Halle 6, Stand 110 die auf Sercos basierende Multi-Vendor-Lösung „Plastic Electronics“ von Bosch Rexroth in Kooperation mit Bihl+Wiedemann, Hilscher sowie Vision & Control.

Beim Roll-to-Roll-Verfahren hat die perfekte Abstimmung von Bahntransport und Prozesseinheiten oberste Priorität. Die für die Regelung notwendige hohe Performance bringt die auf dem Sercos Automatisierungsbus basierende kompakte controllerbasierte Motion-Logic-Control (IndraMotion MLC) von Rexroth mit. Bereits integrierte und vordefinierte Technologiefunktionen wie Zugspannungsregler und Wickelfunktionen reduzieren die Engineering-Kosten um bis zu 40 Prozent. Zudem können rechen- und zeitkritische Motion-Funktionen in den Antrieb verlagert werden, was flexible, kostengünstige Anlagenkonzepte ermöglicht.

Das AS-i 3.0 Sercos Gateway (BWU2588) mit integriertem Sicherheitsmonitor von Bihl+Wiedemann überwacht die mit AS-i Safety at Work realisierte Sicherheitstechnik in der Anlage – wie zum Beispiel den Not-Aus-Taster – und gibt die entsprechenden Statusdaten über Sercos an die übergeordnete Steuerung weiter, die dann im Fehlerfall entsprechend reagieren kann.

Der netSWITCH für Sercos III von Hilscher ermöglicht, dass parallel zu den Sercos Echtzeit-Telegrammen beliebige andere Ethernet-Telegramme von außerhalb des Sercos Ringes in den sogenannten UC-Kanal (Unified Communication Channel) eingeschleust werden können. Diese Telegramme werden synchron in das Sercos Netzwerk ein- und ausgekoppelt und bei höherem Datenaufkommen vorübergehend in einem Puffer zwischengespeichert, um die störungsfreie Echtzeit-Übertragung zu gewährleisten. Somit bietet der netSWITCH die Möglichkeit, Standard-Ethernetgeräte wie z.B.einen PC für Service-Zwecke an das Sercos Netzwerk zu koppeln und mit beliebigen Sercos Teilnehmern bidirektional über ihren IP-Kanal zu kommunizieren.

Die intelligente Kamera pictor der Vision & Control GmbH mit Sercos Schnittstelle übernimmt die Gut-/Schlecht-Analyse des Druckbildes. Mithilfe eines Mustervergleichs wird die aufgedruckte Leiterbahn kontrolliert und gleichzeitig deren korrekte Position geprüft. Weiterhin ist über den pictor® eine Registersteuerung möglich. Die direkte Integration der intelligenten Kamera in das Sercos Netzwerk ist ein erheblicher Vorteil. Die eindeutig geregelte Kommunikation über den Bus, sowohl in der Datenstruktur als auch in den Timings, erleichtert dem Anwender die Vernetzung. Die zentrale Triggerung über die Steuerung bietet eine hohe Synchronität der einzelnen Teilnehmer und spart zusätzliche Hardware, wie Positionsgeber oder Encoder, für Bahnpositionen. Service- und Diagnosefunktionen sind über das integrierte Webinterface der Kamera möglich.

Im Rahmen des moderierten Forums „Sercos in der Praxis“ werden die oben genannten Themen zu jeder vollen Stunde zwischen 10 und 12 Uhr, 14 und 16 Uhr näher erläutert. Das nachstehende Programm finden Sie auch unter www.sercos.de/events-2013

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.