Standards sichern Kompatibilität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Standards sichern Kompatibilität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

DocuWare 5.1 ist ab sofort für Windows 7 lauffähig.

Mit umfangreichen Tests hat DMS-Spezialist DocuWare die Kompatibilität seines Dokumen-tenmanagement-Systems zu Windows 7 erfolgreich überprüft. Da das DMS ausschließlich auf Standards basiert, lässt es sich problemlos unter Windows 7 einsetzen.

Während Vista bei Anwendern und Administratoren auf Widerstand stieß, sagen die Marktauguren schon vor dem offiziellen Start den Erfolg des Nachfolgers voraus. Laut einer im Juli erschienenen IDC-Studie sollen bis Ende 2010 rund 177 Millionen Windows-7-Lizenzen verkauft werden. Prognosen zufolge ist Windows 7 schneller, flexibler, besitzt eine verbesserte Ressourcennutzung und lässt sich intuitiv bedienen – Eigenschaften die vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen zugute kommen – der Kernzielgruppe von DocuWare.

Von Beginn an sind technische Innovationen, die Anwender der DocuWare-Lösungen unmittelbar nutzen, Grundlage der Software-Entwicklung. Um stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, testet das Qualitätsmanagement der DocuWare AG sein DMS immer zeitnah und vollständig auf den aktuellen Versionen unterschiedlicher Microsoft-Plattformen, etwa Windows-Server, SQL-Server, Office und SharePoint. Auch in Zukunft wird der DMS-Pionier sicherstellen, dass sein Dokumentenmanagement-System die neuesten Versionen der Microsoft-Produkte unterstützt.

Weitere Informationen: www.docuware.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Welche Bedeutung hat Building Information Modeling (BIM) für die deutsche SHK-Branche? Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat diese Frage zusammen mit der Unternehmensberatung Munich Strategy in einer ausführlichen Studie untersucht. Befragt wurden 1'400 Akteure der deutschen SHK-Branche – Hersteller, Handwerker und Architekten. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.