Starkes Interesse am PLM-Schwerpunkt auf der Hannover Messe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Starkes Interesse am PLM-Schwerpunkt auf der Hannover Messe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das gemeinsame Konzept für einen neuen Messeschwerpunkt zum Produkt Lifecycle Management (PLM) auf der Digital Factory von der Deutschen Messe AG, dem Fachverband Software und Industrial Communication im VDMA und sendlercircle, der Interessengemeinschaft der Anbieter von Software und Service für Produktentwicklung und PLM, trägt Früchte. Diese IT-Branche hat sich für einen gemeinsamen Auftritt auf der Digital Factory, Fachmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen, auf der HANNOVER MESSE (11. bis 15. April 2005) entschieden. Die internationalen Industrie-Analysten von CIMdata prognostizieren dem PLM-Markt ein Wachstum von insgesamt 33 Prozent bis 2008 – von 15 Mrd. US$ in diesem Jahr auf dann 20 Mrd. US$.

Hatte die Digital Factory 2004 mit einem weit über dem Durchschnitt liegenden Besucherandrang und zahlreichen neuen Ausstellern einen guten Start vorzuweisen, steht für 2005 bereits vor Abschluss der Anmeldungen eine erhebliche Ausdehnung fest. Die Ausstellungsfläche in Halle 16 wird um rund 50 Prozent auf über 4.500 Quadratmeter Nettoausstellungsfläche (2003: 3.000) wachsen. Der PLM-Bereich wird sich gegenüber 2004 sogar verdreifachen. Alle namhaften PLM-Anbieter werden vertreten sein.

Der Schwerpunkt PLM macht die Digital Factory zum Frühjahrsmagneten für alle, die das Gesamtangebot in Sachen CAD/CAM/CAE, PDM und Collaboration Tools in Augenschein nehmen wollen. Die direkte Nähe zu Lösungsanbietern für ERP und MES ist der richtige Ort, um interdisziplinäre und systemübergreifende Ansätze für die Optimierung der Produktentstehungsprozesse zu diskutieren – von Konzept und Design sowie Konstruktion und Simulation über Daten- und Knowledge-Management bis hin zur verteilten Entwicklung und integrierten Fertigungssimulation.

Die Integration der PLM-Anbieter ist für die Digital Factory ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, sich mittelfristig als die internationale Leitmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen in der Prozess- und Fertigungsindustrie zu etablieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hannovermesse.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.