Stimmiges Zusammenspiel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Stimmiges Zusammenspiel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
ma_screenshot

Die MISUMI Europa GmbH, Schwalbach, hat die Online-Services um ein neues Tool erweitert: Der so genannte „Modular Assembler“ ermöglicht die schnelle und bequeme Ermittlung optimal aufeinander abgestimmter Bauteile.


 Vielfach finden unterschiedliche Maschinenelemente wie zum Beispiel Zahnräder und -riemen gemeinsam Verwendung in Applikationen, oder einzelne Komponenten bilden kleine Baugruppen. Das Zusammenspiel der Einzelteile und deren Funktionalität in der Anwendung können durch die richtigen Produktkombinationen verbessert werden. Um diese aus dem vielfältigen Angebot von über 1 Million Norm-, Kauf- und Zeichnungsteilen zu ermitteln, hat MISUMI den Modular Assembler entwickelt. Durch seine Nutzung können Konstrukteure den Zeitaufwand für die am besten geeignete Bauteilauswahl, deren Auslegung sowie für das Generieren von CAD-Modellen und Artikelnummern signifikant reduzieren.


Der Service ist vorerst in englischer Sprache verfügbar und gliedert sich in die vier Produktkategorien Postionierung/Indexierung, Lageeinstellung (Positioning, Adjusting, Detecting), Rotativ/Linear (Rotary, Linear), Werkstückrückhaltung (Retention) sowie Verbindungselemente (Connection). Unterschiedliche Funktionen sind verfügbar: Beispielsweise lassen sich sinnvoll und effizient kombinierbare Artikel schnell eingrenzen und Artikelnummern für die Produktkombination bzw. die Baugruppe im Rahmen der Dimensionierung und Auslegung generieren. Wie üblich stehen auch hierfür entsprechende CAD-Modelle für die Einbindung in die Applikation und Überprüfung umgehend zur Verfügung.


Nach der Auswahl einer Bauteileinheit können die gewünschten Parameter mit dem bewährten CAD-Konfigurator gewählt werden. Ebenso wie bei Einzelteilen übernimmt das System umgehend die Eingaben und zeigt die entsprechende Ausführung in 2D oder 3D an. Damit steht der CAD-Download in allen gängigen Formaten zur Verfügung. Auch der Gesamtpreis sowie die Lieferzeit sind nun ersichtlich, und der Bestellprozess kann wie gewohnt fortgesetzt werden.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.