Fluidtechnik

Verfahren, in denen Energie durch Strömung von Gasen oder Flüssigkeiten übertragen wird. Anwendungsgebiete sind Hydraulik und Pneumatik.

Emerson hat den Abschluss des Erwerbs von Aventics bekannt gegeben,  Anbieter von Pneumatiktechnologien (ehemalige Bosch-Ausgründung). Aventics ist insbesondere auf Anwendungen in der Maschinen- und Fabrikautomation fokussiert. Wie das das Protfolio von Emerson ergänzt.

SKF möchte zur Motek 2017 (9. bis 12. Oktober) die neue Aktuator-Baureihe CASM 100 vorstellen. Sie soll als Plug-and-Play-Lösungen pneumatische und hydraulische Systeme ersetzen sowohl im Automatisierungsbereich als auch für Anwendungen, die rauen Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind.

Intelligente Spannelemente für die Automatisierung sowie Sensorik in Spannelementen und Hydraulikaggregaten, die Prozessdaten in Echtzeit liefern, stehen bei der ROEMHELD Gruppe im Mittelpunkt der diesjährigen Messe EMO. Die neuartigen Komponenten sollen dazu beitragen, Zerspanungsprozesse sicherer zu machen, die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen und Instandhaltungskosten zu senken.

Die hydraulische Energierückgewinnung mit Hydrospeichern unterstützt die Forderungen nach immer energieeffizienteren und mehr Kraftstoff sparenden Lösungen. Den Entwicklern von Freudenberg Sealing Technologies ist es gelungen, das Gewicht von Hochdruck- und Niederdruck-Kolbenspeichern mit einem speziellen Konstruktionsdesign und einer neuen Fügetechnologie deutlich zu reduzieren.

Die neue Version von Siemens' STAR-CCM+-Software für Multiphysik Computational Fluid Dynamics (CFD) Simulation und Analyse umfasst zwei neu integrierte Anwendungen für automatisierte Produktdesign-Exploration und -Optimierung. Die Version 12.04 stellt Design Manager vor, der seinen Anwendern erlaubt, in ihren CFD-Simulationen relativ einfach viele Designoptionen zu erkunden, und die STAR-Innovate-Software, welche die Designoptimierungstechnologie der HEEDS -Software verwendet.

Zur Hannover Messe ist sie verfügbar: Eplan Cogineer, die neue Lösung zur automatisierten Erstellung von Schalt- und Fluidplänen. Das System gliedert sich in zwei Funktionsbereiche: den „Designer“ und den „Projekt Builder“. Beim letzteren handelt es sich um eine deklarative Oberfläche, die automatisch auf Basis der Konfigurationsvariablen erstellt wird. Diese Technologie ist im Elektro-Engineering neu

Während der Hannover Messe 2017 informiert Aventics über das Thema Predictive Maintenance auf der gleichnamigen Sonderausstellungsfläche. In Halle 19 zeigen die Pneumatikspezialisten, wie dank intelligenter Pneumatik Anlagen vorausschauend instandgehalten werden können. Aventics nutzt dafür ohnehin vorhandene Sensoren und den neuen „Smart Pneumatics Monitor“, das erste Aventics Produkt für den Einsatz in Industrie 4.0-Umgebungen.

MathWorks gibt die neuen Funktionen zur Modellierung von Thermofluidsystemen in der Simscape-Produktfamilie bekannt. Simscape Fluids wurde im Rahmen von Release 2016a eingeführt und bietet nun Komponenten-Bibliotheken für die Modellierung und Simulation von thermischen Flüssigkeitssystemen. Die neuen Bibliotheken und Beispiele umfassen Wärmetauscher, Rohre, Ventile und andere Komponenten.
Aventics hat ein neues Online-Tool für Zylinder, den „CylinderFinder“, umgesetzt, der Konstrukteuren die Auswahl des für ihre Anwendung und Anforderungen passenden Zylinders aus allen verfügbaren Varianten und Bauarten erleichtern soll. Das Online-Tool funktioniert in allen gängigen Internetbrowsern und kann auch auf mobilen Endgeräten genutzt werden – ohne Installation oder Log-in.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Schleppkurven-Analyse

Fahrmanöver berechnen und simulieren

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.