Integration von Feldsoftware und BIM

Leica Geosystems und Autodesk erweitern ihre Zusammenarbeit. Ein Ergebnis ist die Verbindung der Feldsoftware-Lösungen Leica Captivate und iCON mit Autodesk BIM 360.

Mobile Präzisionsmessung und Datenerfassung

cyclone_field_360_-_scan_data_from_blk360

Leica Geosystems stellt seinem bildgebenden Laserscanner BLK360 mit der Leica Cyclone Field 360 nun eine App für mobile Endgeräte an die Seite. Die Verbindung aus Laserscanner und App erlaubt die Übermittlung, Weiterverarbeitung und Veröffentlichung erfasster Messdaten.

Tableau 2019.2: optimierte Karten für standortbasierte Daten

tableau_desktop_2

Tableau Software, Anbieter einer Analytics-Plattform, hat jetzt die neue Version 2019.2 von Tableau präsentiert. Die neueste Version enthält Kartenfunktionen, die noch bessere Analysen von Standortdaten ermöglichen sollen. So werden unter anderem Kartenhintergründe von Mapbox unterstützt, außerdem enthält die Lösung Vektorkarten, die schärfer aufgelöst sind und reibungsloser funktionieren.

Messtechnik: 3D-Planungsdaten für Glasfaserausbau

fraunhofer_ipm_3d-messfahrzeug

Das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM hat im Auftrag der Geotechnik GmbH ein Spezial-Messfahrzeug aufgebaut.  Mit dem »Mobile Urban Mapping System« erzeugt Geotechnik nun 3D-Daten der Straßentopologie und -topographie als Grundlage für die Infrastrukturplanung.

BIM: Leuchtturmprojekt in Ilmenau

contact_software_schleuse-schnitt-rgb

Die Bundesregierung will digitales Planen, Bauen und Betreiben ihrer Infrastrukturen zum Standard machen. Ein entsprechendes Leuchtturmprojekt startet nun in Ilmenau, die Partner dabei sind das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) und CONTACT Software.

Partizipative Stadtplanung mit VR und AR

fraunhofer_igd_vr-planning_webbild

Eine österreichische Forschergruppe unter Beteiligung von Fraunhofer Austria hat eine Simulationssoftware entwickelt, bei der alle im Städteplanungsprozess Beteiligten besser einbezogen werden. 

Hochauflösende Karten aus dem Weltraum für autonomes Fahren

ntt-data-beispiel-high-definition-karte-autonomes-fahren

Das Toyota Research Institute-Advanced Development (TRI-AD), der Anbieter für Weltraumtechnologie Maxar Technologies (Maxar) und der IT-Dienstleister NTT DATA Corporation arbeiten künftig bei der Erstellung automatisierter HD-Karten für autonome Fahrzeuge zusammen. 

Gutachten: Großprojekte schneller planen und bauen

“Möglichkeiten zur Beschleunigung verwaltungsgerichtlicher Verfahren über Vorhaben zur Errichtung von Infrastruktureinrichtungen und Industrieanlagen, so lautet der Titel des neuen Gutachtens des Nationalen Normenkontrollrates (NKR), das der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Dr. Katarina Barley, übergeben wurde. 

Autodesk und Capgemini: BIM-Plattform für Betreiber

Capgemini, Anbieter von Technologiedienstleistungen, kooperiert mit Autodesk bei der Entwicklung und Einführung von ReflectIoD, einer cloud-basierten und sicheren BIM-Plattform für den digitalen Zwilling, die sich an Betreiber im Bauwesen richtet.

Hochschulprogramm: Expertise für Entwässerungsprojekte

hauraton_bild_abschluss_hesp-zertifikat

Hauraton European Student Program (HESP): Das akademische Nachwuchsprogramms für Studierende und Professoren bautechnischer Fakultäten aus acht mittel- und osteuropäischen Ländern kann mit ersten Erfolgen aufwarten. 

Bauma 2019: BIM für den Tiefbau & mobile Zeiterfassung

brz_bauma2019

Auf der Messe Bauma 2019 können sich die Besucher bei BRZ (Halle A2, Stand 542) über vernetztes Arbeiten informieren. Zu den am Stand gezeigten Lösungen gehören die neue Softwaregeneration BRZ 10, eine BIM-Lösung für den Tiefbau und eine mobile Anwendung zur Zeiterfassung.