Sensorlösungen für intelligente Anwendungen

TE Connectivity, Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen, zeigte kürzlich auf der Sensor+Test 2019 in Nürnberg neuartige Sensoren, die Unternehmen helfen, ihre jüngsten Entwicklungen und Konzepte in intelligente, vernetzte Produkte und Lösungen umzusetzen.

Kreuztisch für industrielle Mikroskopieanwendungen

Kreuztisch Physik Instrumente

Insbesondere im Aufbau von automatisierten Mikroskopsystemen für die Qualitätskontrolle oder die Reihenuntersuchung von biologischen Proben spielen die Kosten für Subsysteme eine erhebliche Rolle. Mit dem Kreuztisch M-971 stellt Physik Instrumente (PI) hier eine preiswerte Alternative bereit.

Industrial IoT out of the box

Sensoren sind die Sinnesorgane der Fabrik der Zukunft. Mit den erhobenen Daten lassen sich Prozesse optimieren, Stillstandzeiten reduzieren und der Ausschuss wird verringert. Wie aber lässt sich der erste Schritt in Richtung Industrie 4.0 möglichst kosteneffizient realisieren? Bosch liefert mit dem Sensor Device „SCD – Sense Connect Detect“ (SCD) eine Antwort.

Mehr Produktivität in Mikrobearbeitung und 3D-Druck

scan-systeme-scanlab-300dpi

Der Lasertechnik-Hersteller Scanlab ergänzt seine Produktfamilie im Premium-Segment um den excelliSCAN 20. Das neue Scan-System ist für besonders anspruchsvolle Anwendungen beispielsweise in der Mikrobearbeitung und für die additive Fertigung ausgelegt. 

XR-Plattform kombiniert Rendering und IoT-Sensordaten

arvizio13-1024x576

Der kanadische AR-Spezialist Arvizio hat eine Lösung vorgestellt, die das Rendering von 3D-Modellen und Punktewolken mit der Echtzeit-Darstellung von IoT-Daten koppelt. Sie lässt sich mit Microsoft HoloLens, Magic Leap und mobilen AR-Geräten einsetzen.

Siemens-Technik hilft bei der Bearbeitung von Mikrobauteilen

2019-03-25-praezise-wie-ein-uhrwerk-1

Die Strausak Mikroverzahnungen AG ist spezialisiert auf die Herstellung hochpräziser Maschinen, die in der Uhrenindustrie und dem Apparatebau zum Einsatz kommen. Um die nur staubkorngroßen Teile exakt weiterhin bearbeiten zu können, führte Strausak ein Retrofit seiner Bearbeitungsmaschine durch und setzte dabei auf Technik von Siemens.Mit den neuen elektrischen Komponenten für Steuerung und Antriebe sind Einrichten […]

Studie: Industrial Analytics in Deutschland

weidmueller_studie_industrialanalytics

Trotz Industrie 4.0 und Digitalisierung scheint die Datenanalyse noch nicht ganz bei den deutschen Industrie-Unternehmen angekommen zu sein – so die neue Studie „Industrial Analytics 2019 in Deutschland – Chancen, Herausforderungen und Perspektiven“, die Weidmüller unterstützt durch den VDI Verlag erhoben hat. 

Sensorik: Auf geraden Wegen untergetaucht zum Ziel

pm_654_kopie

A.B. Jödden verpackt seine induktiven Sensoren auch in Edelstahlgehäuse. Der komplette Verguss ergibt einen Wegaufnehmer, der bis 250 g schock- und 20 g vibrationsfest ist; zwischen -40°C und +150°C arbeitet und bis 5 m tauchen kann.

Schlauer Handschuh schafft Verbindung zur virtuellen Welt

uni-saarland_handschuh_5178

Forscher der Universität des Saarlandes machen eine hauchdünne, dehnbare Folie zum Sinnesorgan für die Technik. In einem Handschuh integriert, vermittelt das neuartige Sensorverfahren dem Computersystem, wie sich Hand und Finger des Trägers gerade bewegen. 

Sensoren sichern längste Seebrücke

asc_sensorueberwachung_hong-kong-macau-bruecke

Hochgenaue und robuste Sensoren für raue Umgebungen sind das Spezialgebiet der ASC GmbH. Auf der bauma 2019 präsentiert das Unternehmen erstmals sein Portfolio an Beschleunigungs-, Neigungs- und Stromsignalsensoren für die Überwachung von Baufahrzeugen und Bauwerken.