Tausend mal tausend TGA-Teile

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Tausend mal tausend TGA-Teile

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
mum-pr_2014-07-23_magicad-bild-2

Mensch und Maschine Systemhaus ergänzt das Produktportfolio um die Haustechnik-Software MagiCAD: Mensch und Maschine (MuM) vertreibt ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Software MagiCAD des finnischen Softwarehauses Progman Oy. MagiCAD ergänzt Autodesk Revit um Funktionen für die Haustechnikplanung und vor allem um „reale“ Produkte führender Hersteller. Die Bibliothek umfasst über 1 Million 3D-Produktmodelle, die sämtliche Abmessungen und umfassende technische Daten für digitale Gebäudemodelle enthalten.

Als einer der führenden Lösungsanbieter in Architektur und Bauwesen bietet MuM seinen Kunden mit MagiCAD einen wertvollen Baustein für ein effektives Building Information Modeling (BIM) in der TGA. „Die Nachfrage nach BIM hat auch im Bereich TGA deutlich angezogen“, erläutert Rainer Sailer, Geschäftsführer für Architektur und Bauwesen bei MuM. „Mit MagiCAD können wir unseren Kunden eine Planungssoftware und exzellente Bibliotheken anbieten, mit denen sie ihre Produktivität deutlich steigern können.“ Die AEC-Teams in den MuM-Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bereits fit in MagiCAD und können Kunden sowohl bei der Produktauswahl als auch beim Einsatz der Software kompetent beraten.

MagiCAD ist die marktführende TGA-Planungssoftware in Nordeuropa und gehört europaweit zu den meistgenutzten BIM-Lösungen in der Gebäudetechnik. Mit mehr als 15’000 Lizenzen in 45 Ländern ist MagiCAD auch international auf dem Vormarsch. MagiCAD enthält mehr als eine Million Produktmodelle führender Hersteller. Dazu gehören Lindab, Trox, Kemper, Purmo, Geberit, Grohe und Kermi. Alle Modelle enthalten detaillierte Abmessungen und technische Daten und ermöglichen so einen BIM-konformen Entwurf. MagiCAD lässt sich mit AutoCAD und Autodesk Revit einsetzen und ist für die Gewerke Lüftung, Heizung und Sanitär sowie Elektro erhältlich. Produktinformationen sind unter http://www.mum.de/DE-MagiCAD-3D-Produktmodelle-AutoCAD-Revit-MEP.CAD?ActiveID=16420 verfügbar.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die additive Fertigung von Bauteilen gehört in immer mehr Branchen zu den Serienfertigungsverfahren. Die Anforderungen an die Oberflächengüte der gedruckten Werkstücke steigen. Um die hohen Ansprüche prozesssicher und effizient zu erfüllen, haben Rösler und Hirtenberger ein neuartiges System für die vollautomatische Nachbearbeitung und Veredelung additiv hergestellter Bauteile aus allen gängigen Metallen und Legierungen entwickelt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.