Technologiepartnerschaft: Hitachi Data Systems und Ceyoniq

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Technologiepartnerschaft: Hitachi Data Systems und Ceyoniq

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die beiden Unternehmen bieten eine integrierte Archivierungslösung an.

Hitachi Data Systems und die Ceyoniq Technology GmbH haben einen gemeinsamen Zertifizierungsvertrag unterzeichnet und bieten ihren Kunden ab sofort mit der HCAP-Archivierungsplattform von HDS und dem nscale Server 6 von Ceyoniq eine neue, integrierte Archivierungslösung an.

Um die Vielzahl von Inhaltsdaten, wie E-Mail, Files und COLD-Daten, gemäß den rechtlichen Anforderungen zu verarbeiten, haben Ceyoniq und Hitachi ihre Fähigkeiten kombiniert. Die Kombination von nscale und HCAP bietet Kunden eine stabile und zuverlässige Speicherlösung zur rechtssicheren Archivierung sämtlicher unternehmenskritischer Daten, erweitert um Dokumenten-Management-Funktionen.

Im Rahmen der Multiplattform-Strategie wurde die neue Speicherlösung HCAP von Hitachi in die Standard-Plattform für Enterprise Content Management nscale integriert.

"Durch die Einbindung von HCAP ist die nscale-Plattform in der Lage, alle Funktionen der Hitachi Speicherlösung zur Sicherung von Aufbewahrungsfristen langfristig zu speichernder Daten in vollem Umfang zu unterstützen", erklärt Ing. Marcus Plessl, Storage Solution Consultant von Hitachi Data Systems, die technischen Vorteile der Technologiepartnerschaft. Durch die Skalierungstechnologie von HCAP wird eine besonders hohe Geschwindigkeit und Stabilität erreicht.

Durch den Zertifizierungsvertrag beweisen Hitachi Data Systems und Ceyoniq Technology GmbH ein weiteres Mal ihren service-orientierten Ansatz gegenüber ihren Kunden mit der bestmöglichen Produktlösung.

Weitere Informationen: www.ceyoniq.com; www.hds.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Passend zur aktuellen Diskussion um Kunststoffabfälle legt der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) einen Spezialtag „Recyclinggerechtes Konstruieren von Kunststoffbauteilen“ ein. Am 18. Februar 2019 in Baden-Baden zeigt er auf, wie sich die Herstellung von Kunststoffprodukten so konzipieren lässt, dass Abfälle vermieden und Ressourcen in definierter Qualität wiedergewonnen werden können.

Sensible 4, ein finnisches Unternehmen, das sich auf Technologien für das autonomes Fahren spezialisiert, und der japanische Lifestyle-Detailhändler Muji präsentierten in Finnland den ersten autonomen Allwetter-Bus namens Gacha. Für den öffentlichen Transport steht er in der Stadt Espoo schon im April bereit.  

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.