tekom Frühjahrstagung: Software für automatisierte Technische Dokumentation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

tekom Frühjahrstagung: Software für automatisierte Technische Dokumentation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Am 23. und 24. April 2015 findet in Darmstadt im darmstadtium die Branchenmesse für die Technische Dokumentation, die tekom Frühjahrstagung, statt. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr „Information 4.0 – Informationsentwicklung für intelligente Produkte“. Passend dazu zeigt Docufy, der Spezialist für Software zur Technischen Dokumentation, seine Lösung für die Industrie 4.0.
docufy_cosima-publikationskonfigurator

Am 23. und 24. April 2015 findet in Darmstadt im darmstadtium die Branchenmesse für die Technische Dokumentation, die tekom Frühjahrstagung, statt. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr „Information 4.0 – Informationsentwicklung für intelligente Produkte“. Passend dazu zeigt DOCUFY, der Spezialist für Software zur Technischen Dokumentation, seine Lösung für die Industrie 4.0: Der Publikationskonfigurator im Redaktionssystem COSIMA go! macht es möglich, Betriebsanleitungen auf Knopfdruck und zum Beispiel stücklistengetrieben für jegliche Maschinenvariante vollkommen automatisch zu erstellen. Komplettiert wird das Angebot durch DOCUFYs neue Publikationsplattform „Topic Pilot“, die Technische Dokumentation u.a. auf mobilen Endgeräten verfügbar macht.

Durch die zunehmende Vernetzung der Systeme in der Industrie 4.0 steigen auch die Anforderungen an die Technische Dokumentation. Auf der Basis von XML kann der Datenaustausch zwischen den verschiedenen Softwaresystemen im Unternehmen schnell und aktuell vonstattengehen. Offene Schnittstellen und eine XML-Datenstruktur sind für zeitgemäße Software zur Technischen Dokumentation deshalb ein Muss. Auch die Vielfalt an Varianten, schnellere Produktentwicklungszyklen sowie zunehmend komplexere Maschinen und Anlagen schrauben die Anforderungen an die Technische Dokumentation heute hoch.

Die Spezialisten von DOCUFY begegnen dieser Entwicklung, indem sie mit dem sogenannten Publikationskonfigurator im aktuellen Release der Software COSIMA go! eine neue Arbeitsweise anbieten: Bottum-up statt Top-down. Die Klassifizierung und Standardisierung jeder Information macht es möglich, Technische Dokumentationen auf Knopfdruck und zum Beispiel stücklistengetrieben vollkommen automatisch zu erstellen. Voraussetzung dafür ist, dass jede einzelne Information nach der PI-(Produkt-Information)-Methode nach Prof. Ziegler klassifiziert wird. Große Helfer sind dabei die integrierten Stücklisten, vererbbare Kategorisierungen und das einfache Anpassen der Verarbeitungslogik durch Skripte. So kann mit der Software COSIMA go! eine versionenspezifische, aktuelle Dokumentation – eine „stücklistengetriebene Doku 4.0“ – per Mausklick einfach und schnell realisiert werden. Besucher können dies auf der tekom am Stand 3 von DOCUFY live erleben.

Gute Informationsarchitektur ist überlebenswichtig für Industrie 4.0

Uwe Reißenweber, Geschäftsführer der DOCUFY GmbH, sagt dazu: „Es ist überlebenswichtig, dass sich Unternehmen, die ihre Produktion und Unternehmenssoftware auf Industrie 4.0 ausrichten, auch Gedanken um ihre Informationsarchitektur, also die Strukturierung und Klassifizierung von Informationen machen. Aus jeder Information muss ein flexibel und verlässlich verwendbares Topic werden, eine Information 4.0, wenn man so will. Wenn Maschinen in immer mehr kundenspezifischen Varianten gefertigt werden sollen, versinkt die Technische Dokumentation mit ihrer herkömmlichen Art der Zusammenstellung von Informationen sonst im Chaos.“ „Eine Arche für die Topic-Flut“ heißt deshalb auch der Vortrag, den DOCUFY-Mitarbeiter Michael Müller-Hillebrand auf der tekom am 23. April um 14:15 Uhr im Raum ferrum hält.

Topic Pilot bringt Technische Doku aufs Smartphone oder Tablet

Einen Vorgeschmack auf die schöne neue Welt der mobilen Technischen Dokumentation gibt DOCUFY mit einer Demo der Vorab-Version ihrer neu entwickelten elektronischen Publikationsplattform „Topic Pilot“. Mit dem Topic Pilot können Informationen jeglicher Art zu jeder Zeit an jedem Ort mobile-device-gerecht auf Smartphones, Tablets und im Webbrowser zur Verfügung gestellt werden.

DOCUFY ist auf der tekom Frühjahrstagung im darmstadtium an Stand 3 vertreten.

 

Bild: Der Publikationskonfigurator in COSIMA go! ermöglicht automatische Technische Dokumentation auf Knopfdruck.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.