TFTs von Samsung mit hohem Kontrast

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

TFTs von Samsung mit hohem Kontrast

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der 17 Zoll große TFT SyncMaster 720T und der 19-Zöller SyncMaster 920T von Samsung zeigen mit einem 1000:1 Kontrast klare Bilder auf kontrastreichen PVA-Panels.
Ermüdungserscheinungen und Augenschmerzen beim Arbeiten gehören nun endgültig der Vergangenheit an – das zumindest verspricht der Hersteller seinen Kunden. Samsung ist derzeit der einzige Hersteller der Panels mit einem Kontrast von 1000:1 produziert. Dank MagicContras – wie Samsung die Technologie nennt – bieten die Monitore damit um ein Viertel mehr Kontrast als anerde. Jede Kontur soll klar und deutlich zu sehen sein, Schrift und Grafiken sind noch besser gut erkennbar. Vor allem bei dunklen Bildern und Filmen kommt dem Betrachter der hohe Kontrast zugute.

Die Modelle sind mit MagicBright2 ausgestattet, das heißt, die Art der jeweiligen Anwendung wird permanent durch eine Software beobachtet. Der Monitor passt seine Helligkeit automatisch auf die zur Anwendung passenden Idealwerte an (maximal 270 cd/m²). Das Bild ist dadurch jederzeit gut ausgeleuchtet. Umschalten oder umständliches manuelles Anpassen des Monitors sollen sich damit erübrigen. Auf Wunsch können der SyncMaster 920T und der SyncMaster 720T mit auch Lautsprecher bestellt werden, die in den attraktiven Standfüßen integriert sind.

Den Einblickwinkel gibt der Hersteller mit bis zu 178° an. Zusätzlich zum analogen haben die beiden Modelle einen digitalen Eingang. Damit bieten sie die Möglichkeiten, beispielsweise zwei Computer gleichzeitig anzuschließen und auf Knopfdruck zwischen Mac und PC zu wechseln. Die maximale physikalische Auflösung von 1280 x 1024 zeigt nach Angaben des Herstellers alle Anwendungen in ausgesprochen guter Qualität und ohne Störpixel durch Interpolation.

Dank Pivot-Funktion können die SyncMaster Modelle 720T und 920T mit einem Handgriff vom üblichen Querformat ins Hochformat gedreht werden. So zeigen sie den Text oder die Abbildung in Original DIN-A4-Format. Eine versteckte Kabelführung in einem Kanal an der Rückseite der TFTs macht Schluss mit dem Kabelsalat am Arbeitsplatz. Die neuen SyncMaster Modelle 720T und 920T sind ab Oktober im Handel erhältlich, ein Preis kann noch nicht genannt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.samsung.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Siemens und PureWeb integrieren die PureWeb-Plattform in den Comos Walkinside Viewer von Siemens. Comos Walkinside ist eine Virtual Reality-Plattform mit 3D-Visualisierung, mit der sich Anlageningenieure und Bedienpersonal zu Betriebs-, Schulungs- und Simulationszwecken virtuell innerhalb und außerhalb einer Anlage bewegen können. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.