Additive Fertigung

Bei additive Fertigung handelt es sich um einen automatisierten Prozess, mit dem maßstäblich dreidimensionale physische Objekte aus einen 3D-CAD-Datensatz erzeugt werden. Dabei wird das Bauteil schichtweise aufgebaut, wozu keine bauteilabhängigen Werkzeuge nötig sind.

Neben den „subtraktiven Fertigungsverfahren“ wie Drehen, Bohren oder Fräsen und den „formativen Fertigungsverfahren“ wie Gießen oder Schmieden bildet die „additive Fertigung“ die dritte Säule der gesamten Fertigungstechnologie. Durch das Schichtbauprinzip lassen sich geometrisch komplexe Strukturen realisieren, die gleichzeitig extrem leicht und stabil sein können.

Materialien in der additiven Fertigung

Eingesetzte Materialien sind diverse Metalle, Kunststoffe und Verbundwerkstoffe, die als Pulver verfügbar sind.Eine dünne Pulverschicht wird auf die Bauplattform aufgetragen und von einem starken Laserstrahl aufgeschmolzen, exakt, wie es die Konstruktionsdaten diktieren.

Nachdem sich die Bauplattform abgesenkt hat, wird erneut Pulver aufgetragen und verschmolzen, so dass sich die Schichten bei Wiedererstarren verbinden. Auf diese Weise wächst das Modell, bis es fertiggestellt ist.Die Vorteile der „additiven Fertigung“ liegen vor allem darin, in kleinen Stückzahlen effizient produzieren und stark individualisierte Produkte sogar in der Serienfertigung herstellen zu können.Die drei Treiberindustrien der additiven Fertigung sind die Medizin-, die Luft- und Raumfahrt- sowie die Automobilindustrie. (ak)

Fußkappen für Gartenstühle
08.08.2023

Kreislaufwirtschaft mit 3D-Druck: Fußkappen für Gartenstühle

Meilenstein für Replique und Siena Garden: Über 1’000 3D-gedruckte Fußkappen hauchen Gartenstühlen neues leben ein.

Kreislaufwirtschaft mit 3D-Druck: Fußkappen für Gartenstühle Zum Artikel »

01.08.2023

Fertigungsindustrie: Diese Mehrwerte bieten Robotik und KI

Fertigungsindustrie 2.0 – Protolabs gibt in einer aktuellen Studie zur Robotik in Fertigungsindustrie einen umfassenden Ausblick.

Fertigungsindustrie: Diese Mehrwerte bieten Robotik und KI Zum Artikel »

Carbon und LTK: Entwicklungszentrum für additive Fertigung
25.07.2023

Entwicklungszentrum für 3D-Druck: Was Forschung und Praxis zusammenbringt

Strategische Zusammenarbeit: Das neue Entwicklungslabor für 3D-Druck bündelt die Expertise von Carbon und dem Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LKT) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Entwicklungszentrum für 3D-Druck: Was Forschung und Praxis zusammenbringt Zum Artikel »

Singlespeed-Fahrrad aus dem 3D-Drucker
25.07.2023

Additive Fertigung von Gebrauchsgegenständen: Leichtes Singlespeed-Bike aus dem 3D-Drucker

CoreTechnologie (CT) hat ein besonders leichtes und günstig zu produzierendes Fahrrad aus 3D-Druck-Aluminiumbauteilen sowie Carbon-Standardrohren realisiert.

Additive Fertigung von Gebrauchsgegenständen: Leichtes Singlespeed-Bike aus dem 3D-Drucker Zum Artikel »

Großformat-3D-Drucker
24.07.2023

Großformat-3D-Drucker erschließt neue Anwendungen in der additiven Fertigung

Der Großformat-3D-Drucker PowerPrint realisiert Produkte mit bis zu zehn Kubikmeter Volumen. Ab sofort ist er für den Kauf verfügbar, alternativ bietet der …

Großformat-3D-Drucker erschließt neue Anwendungen in der additiven Fertigung Zum Artikel »

3D-gedruckte Düse aus Keramik
18.07.2023

Funktionalisierte Oberflächen durch 3D-gedruckte Düse aus Keramik

In Zusammenarbeit mit einem namhaften, deutschen Institut wurde in den letzten 3 Jahren eine keramische Düse aus hochreinem Aluminiumoxid (Al2O3) entwickelt, um …

Funktionalisierte Oberflächen durch 3D-gedruckte Düse aus Keramik Zum Artikel »

Mobile Smart Factory
11.07.2023

Mobile Smart Factory: So entstehen Ersatzteile vor Ort

Rheinmetall stellt die Lösung Mobile Smart Factory zur mobilen Produktion von Ersatzteilen für Militärfahrzeuge vor.

Mobile Smart Factory: So entstehen Ersatzteile vor Ort Zum Artikel »

additive Fertigung von Bremshebeln mit TruPrint 1000
11.07.2023

Wie additive Fertigung Fahrradteile leicht, stabil und nachhaltiger macht

Additive Fertigung: Trumpf und Trickstuff haben auf der Fahrradmesse Eurobike erstmals Bremshebel für Fahrräder vorgestellt, die im 3D-Drucker aus Titan entstanden sind.

Wie additive Fertigung Fahrradteile leicht, stabil und nachhaltiger macht Zum Artikel »

11.07.2023

3D-Drucker: Das prädestiniert sie für den industriellen Einsatz

InnovatiQs neue 3D-Drucker-Generation – speziell für die Anforderungen und den Einsatz in der Industrie entwickelt.

3D-Drucker: Das prädestiniert sie für den industriellen Einsatz Zum Artikel »

06.07.2023

Packen, Stricken, Verknüpfen: 3D-Druck und Textilproduktion auf der SIGGRAPH

Vom 6. bis 10. August findet SIGGRAPH 2023 statt. Hier stellen wir drei neuartige Berechnungsmethoden und ihr Potenzial für reale Anwendungen vor.

Packen, Stricken, Verknüpfen: 3D-Druck und Textilproduktion auf der SIGGRAPH Zum Artikel »

3D-Baudruck für öffentliches Gebäude
04.07.2023

Mehr als Wohnungsbau: Wo der 3D-Baudruck Boden gut macht

3D-Baudruck: Peri 3D Construction baut erstes 3D-gedrucktes öffentliches Gebäude — ein zweistöckiges Fußball-Clubhaus — mit einem BOD2 3D-Konstruktionsdrucker von Cobod.

Mehr als Wohnungsbau: Wo der 3D-Baudruck Boden gut macht Zum Artikel »

3D-Druck: neuartiges HPC-Gemisch wechselt die Farbe, wenn es sich erwärmt.
04.07.2023

3D-Druck für biologisch abbaubare Sensoren und Displays

Forschende der Empa haben ein elastisches Material entwickelt, das seine Farbe verändern kann, Strom leitet, biologisch abbaubar ist und sich im 3D-Druck …

3D-Druck für biologisch abbaubare Sensoren und Displays Zum Artikel »

Multimaterialdrucker, flexible Graphenstrukturen
03.07.2023

Multimaterialdrucker für die schnelle Herstellung flexibler, intelligenter Geräte

NTU Singapur und Panasonic entwickeln Multimaterialdrucker für den schnellen 3D-Druck flexibler intelligenter Geräte.

Multimaterialdrucker für die schnelle Herstellung flexibler, intelligenter Geräte Zum Artikel »

On-Demand-Produktion
03.07.2023

On-Demand-Produktion in der Industrie: 3D-Druck macht es möglich

In bestimmten Industriedisziplinen kann die additive Fertigung die konventionelle CNC-Bearbeitung ergänzen oder sogar ersetzen. Durch das hohe Tempo des 3D-Drucks verändern sich …

On-Demand-Produktion in der Industrie: 3D-Druck macht es möglich Zum Artikel »

Intelligente Brillen von Vuzix, Fertigung mit 3D-Druck-Technologie
27.06.2023

Intelligente Brillen mit 3D-Druck einfacher entwerfen und fertigen

3D-Druck macht es möglich, funktionelle, modische und erschwingliche intelligente Brillen schneller auf den Markt zu bringen.

Intelligente Brillen mit 3D-Druck einfacher entwerfen und fertigen Zum Artikel »

ChatGPT-Funktionen für den 3D-Druck
13.06.2023

ChatGPT-Funktionen: Wie sie die additive Fertigung einfacher machen

Authentise bietet 3D-Druck-Anwendern ChatGPT-Funktionen, die intelligente Antworten auf Fragen zur additiven Fertigung liefern sollen.

ChatGPT-Funktionen: Wie sie die additive Fertigung einfacher machen Zum Artikel »

Stratasys und Desktop Metal fusionieren
26.05.2023

3D-Druck vom Design zur Massenproduktion: Warum Stratasys und Desktop Metal verschmelzen

Stratasys und Desktop Metal, Anbieter von Lösungen für die additive Fertigung, fusionieren. Die Transaktion soll die Stärken von Stratasys im Polymerbereich mit …

3D-Druck vom Design zur Massenproduktion: Warum Stratasys und Desktop Metal verschmelzen Zum Artikel »

Selektives Elektronenstrahlschmelzen im Pulverbett (E-PBF)
17.05.2023

Großteile aus dem Pulverbett: Anlagenkonzept vereint hohes Bauvolumen und Ressourceneffizienz

Additive Fertigung von Großteilen: Das größte Pulverbettschmelzsystem erhöht Bauvolumen um das 26-Fache und verbessert den Ressourcenverbrauch.

Großteile aus dem Pulverbett: Anlagenkonzept vereint hohes Bauvolumen und Ressourceneffizienz Zum Artikel »

Verbesserte Wirkstofffreisetzung von Medikamenten
17.05.2023

Außergewöhnliche Pillen: Wie Topologie-Optimierung und 3D-Druck die Wirkstofffreisetzung verbessern

Verrückt aussehende Pillen sind keine Designspielerei. Sie können die Wirkstofffreisetzung der Medikamente in einem gewünschten Zeitregime verbessern.

Außergewöhnliche Pillen: Wie Topologie-Optimierung und 3D-Druck die Wirkstofffreisetzung verbessern Zum Artikel »

Rapid.Tech 3D 2023
12.05.2023

2’700 Besucher, 70 Expertenvorträge, 93 Präsentationen: Rapid.Tech 3D schließt erfolgreich ab

Die 19. Rapid.Tech 3D, eines der wichtigsten Events für die additive Fertigung, punktet bei den Teilnehmern erneut mit hoher Qualität.

2’700 Besucher, 70 Expertenvorträge, 93 Präsentationen: Rapid.Tech 3D schließt erfolgreich ab Zum Artikel »

3D-Baudruck: Größtes gedrucktes Gebäude, IT-Serverhotel in Heidelberg
09.05.2023

3D-Baudruck: 4 m² pro Stunde für Europas größtes 3D-gedruckte Gebäude

3D-Baudruck: Das größte, mit diesem Verfahren realisierte Gebäude Europas, entsteht in Heidelberg mit dem Cobod BOD2-Drucker.

3D-Baudruck: 4 m² pro Stunde für Europas größtes 3D-gedruckte Gebäude Zum Artikel »

09.05.2023

Serienfertigung im 3D-Druck: 50’000 Teile für Medizintechnik-Anbieter

Serienfertigung im 3D-Druck: 1zu1 realisiert über 50’000 multifunktionale Serienteile für Storz Medical

Serienfertigung im 3D-Druck: 50’000 Teile für Medizintechnik-Anbieter Zum Artikel »

Mimaki und Autodesk,Bremspedal, 3D-gedrucktes Modell für die Visualisieurung der internen Strukturen
05.05.2023

3D-gedruckte Welt in Farbe: Mimaki stellt auf Branchenmessen gemeinsam mit Autodesk aus

Zusammen mit Autodesk will Mimaki auf bevorstehenden Veranstaltungen zeigen, wie sich 3D-Daten mit Vollfarb-3D-Druck zum Leben erwecken lassen.

3D-gedruckte Welt in Farbe: Mimaki stellt auf Branchenmessen gemeinsam mit Autodesk aus Zum Artikel »

Scroll to Top