Additive Fertigung

Bei additive Fertigung handelt es sich um einen automatisierten Prozess, mit dem maßstäblich dreidimensionale physische Objekte aus einen 3D-CAD-Datensatz erzeugt werden. Dabei wird das Bauteil schichtweise aufgebaut, wozu keine bauteilabhängigen Werkzeuge nötig sind.

Neben den „subtraktiven Fertigungsverfahren“ wie Drehen, Bohren oder Fräsen und den „formativen Fertigungsverfahren“ wie Gießen oder Schmieden bildet die „additive Fertigung“ die dritte Säule der gesamten Fertigungstechnologie. Durch das Schichtbauprinzip lassen sich geometrisch komplexe Strukturen realisieren, die gleichzeitig extrem leicht und stabil sein können.

Materialien in der additiven Fertigung

Eingesetzte Materialien sind diverse Metalle, Kunststoffe und Verbundwerkstoffe, die als Pulver verfügbar sind.Eine dünne Pulverschicht wird auf die Bauplattform aufgetragen und von einem starken Laserstrahl aufgeschmolzen, exakt, wie es die Konstruktionsdaten diktieren.

Nachdem sich die Bauplattform abgesenkt hat, wird erneut Pulver aufgetragen und verschmolzen, so dass sich die Schichten bei Wiedererstarren verbinden. Auf diese Weise wächst das Modell, bis es fertiggestellt ist.Die Vorteile der „additiven Fertigung“ liegen vor allem darin, in kleinen Stückzahlen effizient produzieren und stark individualisierte Produkte sogar in der Serienfertigung herstellen zu können.Die drei Treiberindustrien der additiven Fertigung sind die Medizin-, die Luft- und Raumfahrt- sowie die Automobilindustrie. (ak)

Interview 4D Concepts, Komplexes, mehrfarbiges Großmodell eines Antriebssystems zur Präsentation auf einer Industriemesse.
07.12.2022

Kleine Serienteile, große Unikate: Vielfältige Fertigungsverfahren bei 4D Concepts

Alex Di Maglie, CEO von 4D Concepts, im Interview – Erfolg im Großmodellbau: „Das Lasersintern hat sich an die Spitze gesetzt“.

Kleine Serienteile, große Unikate: Vielfältige Fertigungsverfahren bei 4D Concepts Zum Artikel »

Additive Fertigung: Trends für 2023
07.12.2022

Additive Fertigung: 5 wichtige Trends für 2023

Markus Glasser, Senior Vice President EMEA bei EOS, wirft einen Blick auf einige der Trends, die die additive Fertigung im Jahr 2023 …

Additive Fertigung: 5 wichtige Trends für 2023 Zum Artikel »

3D-Druck-Technologie: Eines der medizinischen Modelle von Erler-Zimmer, gedruckt auf dem Mimaki 3DUJ-553
02.12.2022

Anatomische Modelle: Traditionshersteller setzt auf 3D-Druck-Technologie

Ein Traditionshersteller anatomischer Modelle unterstützt die medizinische Ausbildung mit 3D-Druck-Technologie von Mimaki.

Anatomische Modelle: Traditionshersteller setzt auf 3D-Druck-Technologie Zum Artikel »

Trends in der additiven Fertigung
01.12.2022

3D-Druck-Studie: Das sind die Trends in der additiven Fertigung

Sculpteo, Anbieter von 3D-Drucklösungen und Systemen für die digitale Fertigung, veröffentlicht die 8. Ausgabe seines Berichts „The State of 3D Printing“.

3D-Druck-Studie: Das sind die Trends in der additiven Fertigung Zum Artikel »

Maschinenintegration
30.11.2022

Kooperation: Schnittstelle für die Maschinenintegration in der additiven Fertigung

BigRep und Umati arbeiten gemeinsam an standardisierten Softwareschnittstellen für die Maschinenintegration in der additiven Fertigung.

Kooperation: Schnittstelle für die Maschinenintegration in der additiven Fertigung Zum Artikel »

Metall-3D-Druck, Meltio Horizon
23.11.2022

Metall-3D-Druck: Mehr Zuverlässigkeit bei der Herstellung von Präzisionsteilen

Meltio stellt neue Lösungen vor, die den zuverlässigen Einsatz seiner Wire-Laser-Technologie für den Metall-3D-Druck ermöglichen.

Metall-3D-Druck: Mehr Zuverlässigkeit bei der Herstellung von Präzisionsteilen Zum Artikel »

CO-AM -- Softwareplattform für die additive Fertigung
23.11.2022

Softwareplattform für jeden Schritt im Workflow der additiven Fertigung

Materialise erweitert die Softwareplattform CO-AM mit sieben neuen Technologiepartnern und Magics-Integration.

Softwareplattform für jeden Schritt im Workflow der additiven Fertigung Zum Artikel »

Mikro-3D-Druck
23.11.2022

Mikro-3D-Druck: Mit hitzefestem Material Anforderungen der Elektroindustrie erfüllen

Mit einem neuartigen hitzefesten Material kann Mikro-3D-Druck unter anderem erstmals die speziellen Anforderungen der Elektroindustrie erfüllen.

Mikro-3D-Druck: Mit hitzefestem Material Anforderungen der Elektroindustrie erfüllen Zum Artikel »

ALM setzt auf Copolymer von 3D Systems
23.11.2022

Schlag- und zugfest: ALM setzt auf Copolymer von 3D Systems

3D Systems und ALM kündigen eine Partnerschaft an. ALM erhält somit Zugang zu einem Copolymer mit besonderen Eigenschaften. 

Schlag- und zugfest: ALM setzt auf Copolymer von 3D Systems Zum Artikel »

HSS Material Network: Neue Materialien qualifiziert
23.11.2022

HSS Material Network: Zukunftsweisende Materialien für den 3D-Druck qualifiziert

Das im September 2021 gestartete HSS Material Network verbucht erste Erfolge in der Auftragsforschung im High Speed Sintering (HSS).

HSS Material Network: Zukunftsweisende Materialien für den 3D-Druck qualifiziert Zum Artikel »

23.11.2022

Additive Materialextrusion: Neuer Leitfaden zur Qualitätssicherung

Die Materialextrusion ist das meistgenutzte additive Fertigungsverfahren. Doch sie kann ihr volles Potenzial noch nicht ausschöpfen.

Additive Materialextrusion: Neuer Leitfaden zur Qualitätssicherung Zum Artikel »

technische Zeichnungen auf 3D-Druckbarkeit analysieren
23.11.2022

Das lässt sich drucken: Technische Zeichnungen für die additive Fertigung analysieren

Eine neue Softwarelösung analysiert zweidimensionale technische Zeichnungen auf 3D-Druckbarkeit und minimiert die mühsame Dateneingabe.

Das lässt sich drucken: Technische Zeichnungen für die additive Fertigung analysieren Zum Artikel »

Softwarepartner-Netzwerk für additive Fertigung
16.11.2022

Softwarepartner-Netzwerk für additive Fertigung: Datenvorbereitung, Konnektivität, Qualität

Das Softwarepartner-Netzwerk von SLM Solutions besteht aus wichtigen Anbietern für die additive Fertigung und ergänzt das eigene Softwareportfolio.

Softwarepartner-Netzwerk für additive Fertigung: Datenvorbereitung, Konnektivität, Qualität Zum Artikel »

Lebenszyklusanalyse für den 3D-Druck
11.11.2022

Pulver, Druck, Nachbearbeitung: Lebenszyklusanalyse in der additiven Fertigung

Fraunhofer ILT und 6K Additive verkünden eine Partnerschaft zur Erstellung einer Lebenszyklusanalyse für die additive Fertigung.

Pulver, Druck, Nachbearbeitung: Lebenszyklusanalyse in der additiven Fertigung Zum Artikel »

additive Fertigung
10.11.2022

Additive Fertigung: So viel mehr als nur der Drucker

Der neue IDTechEx-Bericht „3D-Druck und additive Fertigung 2023-2033: Technology and Market Outlook“ (Technologie- und Marktausblick) analysiert mehr als dreißig verschiedene 3D-Drucktechnologien im …

Additive Fertigung: So viel mehr als nur der Drucker Zum Artikel »

Aluminium-Binder-Jetting
02.11.2022

Aluminium-Binder-Jetting: Co-Creation im Automobil- und Aero-Bereich

Ricoh unterstützt die gemeinsame Entwicklung von Kunden und Partnern in der Fertigung, die Aluminium-Binder-Jetting einsetzen wollen.

Aluminium-Binder-Jetting: Co-Creation im Automobil- und Aero-Bereich Zum Artikel »

02.11.2022

Transparentes 3D-Druckmaterial: Wie es eine neue Dimension digitaler Kunst erschafft

Mimaki stellt auf der Messe Formnext 2022 ein neues 3D-Druckmaterial undEnd-to-End-Lösungen für den Vollfarb-3D-Druck vor.

Transparentes 3D-Druckmaterial: Wie es eine neue Dimension digitaler Kunst erschafft Zum Artikel »

Auftragsfertigung: Neues Partnernetzwerk von EOS
02.11.2022

Netzwerk für additive Auftragsfertigung: Vom Prototypenbau bis zur Kleinserie

EOS, Anbieter für die Fertigung mittels industriellem 3D-Druck, hat ein neues Netzwerk für die Auftragsfertigung gestartet.

Netzwerk für additive Auftragsfertigung: Vom Prototypenbau bis zur Kleinserie Zum Artikel »

Sponsored Post

19.10.2022

Innovative Software für die additive Fertigung

Die 3D-Druck-Software 4D_Additive ist der One-Stop-Shop für 3D-Printing und die modernste Brücke zwischen CAD und 3D-Druck. Die innovative Software-Lösung definiert das Daten-Management …

Innovative Software für die additive Fertigung Zum Artikel »

3D-Mikrodruck mit zwei Lasern
14.10.2022

3D-Mikrodruck: Mit zwei Lasern in einem Wimpernschlag

Ein Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), der Universität Heidelberg und der Queensland University of Technology (QUT) hat ein Laserdruckverfahren entwickelt, …

3D-Mikrodruck: Mit zwei Lasern in einem Wimpernschlag Zum Artikel »

Voxelfill-Verfahren
12.10.2022

Voxelfill-Verfahren: Inhomogene Festigkeiten im 3D-Druck überwinden

Das neuartige Voxelfill-Verfahren von AIM3D soll inhomogene Festigkeiten überwinden helfen und mit definierten selektiven Dichten im Bauteil punkten.

Voxelfill-Verfahren: Inhomogene Festigkeiten im 3D-Druck überwinden Zum Artikel »

Verschlussdüse macht 3D-Druck von Schäumen einfacher
12.10.2022

Verschlussdüse für 3D-Drucker: Schäume leichter drucken

Forschende vom Fraunhofer IPA haben eine Verschlussdüse für 3D-Drucker entwickelt, die den Druck mit dünnflüssigen oder aufschäumbaren Kunststoffe deutlich verbessert.

Verschlussdüse für 3D-Drucker: Schäume leichter drucken Zum Artikel »

On-Demand-Service für additive Fertigung mit TPU
12.10.2022

Neuer Service on demand: 3D-Kunststoffdruck mit TPU

3D-Druckspezialist Voxeljet bietet nun On-Demand-Bauteile im High-Speed-Sintering (HSS)-Verfahren auch aus thermoplastischem Polyurethan (TPU) an.

Neuer Service on demand: 3D-Kunststoffdruck mit TPU Zum Artikel »

Siemens und Desktop Metal
12.10.2022

Siemens und Desktop Metal: Nachhaltige additive Fertigung

Siemens und Desktop Metal, Inc, wollen im Rahmen einer Partnerschaft die Einführung der additiven Fertigung (AM) für Produktionsanwendungen vorantreiben.

Siemens und Desktop Metal: Nachhaltige additive Fertigung Zum Artikel »

Scroll to Top