Antriebstechnik

Antriebstechnik ist die Technik, die durch Kraftübertragung Bewegung erzeugt. Dabei ist die Art des Antriebs nicht entscheidend, vielmehr geht es um die Versorgung einer Maschine mit Energie.
Antriebstechnik und der Nahverkehr

Antriebstechnik schließt sämtliche Formen des Antriebs für unterschiedliche Anwendungen ein. Sie kommt unter anderem in der Automobilindustrie sowie im Nah- und Fernverkehr zum Einsatz. Ihren Schwerpunkt hat sie auf energieeffizienten, ressourcenschonenden Antriebstechniken wie Elektro-, Hybrid- und Biogassystemen für den Einsatz in Autos. auch im Nahverkehr sowie in Fertigungs- und Produktionsprozessen kommt sie zum tragen.

Voraussetzung für ein perfektes, hochglänzendes Finish bei der Autolackierung ist die korrekte und gleichmäßige Aushärtung der einzelnen Schichten zwischen den Arbeitsgängen. Dafür hat US Autocure ein neues System entwickelt. Beim Bewegen der Stahlträger und Seitenteile bewähren sich spezialisierte Linearantriebssysteme. Von Hans Dahlen, Global Product Line Manager Systems, Thomson Industries
Ein einfach zu bedienender Industrieroboter, leistungsfähig und zugleich preiswert, mit dieser scheinbar einfachen Geschäftsidee sorgt der deutsche Roboterhersteller fruitcore robotics für Bewegung am Robotik-Markt. Möglich wird das gute Preis-Leistungs-Verhältnis durch intelligente Details. Dazu zählt auch das neuartige Antriebskonzept des Roboters, das Viergelenkketten mit Planetengetrieben von Neugart kombiniert.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie KI neue Ideen in die Produktentwicklung bringt

Künstliche Intelligenz: Sechs Experten im Gespräch

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.