Fluidtechnik

Fluidtechnik ist ein Verfahren, bei dem Energie durch Strömung von Gasen oder Flüssigkeiten übertragen wird. Anwendungsgebiete sind Hydraulik und Pneumatik.

MathWorks gibt die neuen Funktionen zur Modellierung von Thermofluidsystemen in der Simscape-Produktfamilie bekannt. Simscape Fluids wurde im Rahmen von Release 2016a eingeführt und bietet nun Komponenten-Bibliotheken für die Modellierung und Simulation von thermischen Flüssigkeitssystemen. Die neuen Bibliotheken und Beispiele umfassen Wärmetauscher, Rohre, Ventile und andere Komponenten.
Aventics hat ein neues Online-Tool für Zylinder, den „CylinderFinder“, umgesetzt, der Konstrukteuren die Auswahl des für ihre Anwendung und Anforderungen passenden Zylinders aus allen verfügbaren Varianten und Bauarten erleichtern soll. Das Online-Tool funktioniert in allen gängigen Internetbrowsern und kann auch auf mobilen Endgeräten genutzt werden – ohne Installation oder Log-in.
Der Industriekonzern Moog Inc. hat Herrn Doug Bitner, Leiter des Labors für Fluidtechnik an der Fakultät für Ingenieurwesen der Universität von Saskatchewan, zum Sieger des Preisausschreibens für das Auffinden des ältesten, noch in Betrieb stehenden Moog-Servoventils erklärt. Bitner hat einen Videofilm eingesandt, der Laborgeräte zeigt, die mit einem im Jahr 1963 hergestellten Servoventil der Baureihe Moog 21, funktionieren.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.