Internet der Dinge | Internet of Things (IoT) | IioT

Während im Internet herkömmlicher Definition Benutzer miteinander kommunizieren oder Services nutzen, weitet sich mit dem Internet der Dinge / Internet of Things (IoT) das Netz auf eindeutig identifizierbare „intelligente“ Objekte und Maschinen aus, die selbstständig Informationen untereinander austauschen und mit dem Menschen und anderen Maschinen (M2M) interagieren können.

Diese „intelligenten“ Objekte werden zunehmend Alltagsgegenstände sein, etwa Autos, Konsumgüter, Stromzähler oder auch Kleidungsstücke. Kleinste, miteinander über Funk kommunizierende und mit Sensoren ausgestattete Mikroprozessoren, die in Gegenstände des täglichen Gebrauchs – häufig unsichtbar – integriert werden, machen dies möglich. Sie können ihre unmittelbare Umgebung wahrnehmen, gewonnene Informationen verarbeiten, sich mit Netzwerken verbinden und selber Aktionen anstoßen. Auf diese Weise werden die Dinge intelligent, sie „wissen“ wo sie sich befinden und was mit ihnen geschah und können aus diesem „Wissen“ heraus, zum Beispiel auf Veränderungen, reagieren.

Internet der Dinge 2020

Bis zum Jahr 2020 rechnet man mit mehr als 50 Milliarden Dingen, die mit dem Internet verbunden sein werden. Möglich macht diese Entwicklung die Erweiterung des Internet-Protokolls von IPv4 auf IPv6, mit dem nicht mehr nur 4,3 Milliarden (3,7 Milliarden wurden schon benutzt), sondern nun 340 Sextillionen (3,4 x 1038) Geräte und Computer adressiert werden können. Jeder Sensor, jedes Gerät kann nun via eindeutiger IP über das Internet angesprochen werden.Die Wirtschaft erwartet von Internet der Dinge eine Effizienzsteigerung in Unternehmensprozessen und eine Reduktion der Kosten, etwa in der Warenlogistik oder im Service. Eine verbesserte Kundenbindung und -ansprache ebenso wie neue Geschäftsmodelle mit „smarten“ Dingen und damit verbundenen Dienstleistungen soll das IoT gleichfalls ermöglichen.

Internet of Things soll unterhalten

Gesellschaftlich stellt eine allgemeine Steigerung der Lebensqualität – etwa durch umfassendere Informationsmöglichkeiten und eine Erhöhung der Sicherheit, zum Beispiel im Straßenverkehr – den Alltag auf eine neue Stufe. Und nicht zuletzt soll das „Internet der Dinge“ das Leben angenehmer, unterhaltsamer, unabhängiger und sicherer für Jung und Alt machen. Zur Kehrseite dieser „schönen, neuen Welt“ gehört die Datenschutzproblematik: schließlich werden Unmengen von Daten auch aus der Privatsphäre gesammelt und möglicherweise über das IoT zusammengeführt und an Externe weitergegeben, was zu schweren Verletzungen der Datenprivatheit führen kann. Auch eine immer stärker werdende Technologieabhängigkeit ist nicht zu unterschätzen. Was passiert, wenn das Netz überlastet ist, wenn es zu einer Naturkatastrophe kommt oder ein Virus die befallenen Geräte verrücktspielen lässt? Hier können sicherheitskritische, wenn nicht gar lebensbedrohliche Situationen entstehen.

harting_r_583_expert_day_digital_retrofit
25.07.2018

Expert Day: Alte Anlagen fit machen für Industrie 4.0

Ein wichtiges Element der Industrie 4.0 ist die Fähigkeit, die vorhandenen Prozesse innerhalb einer Produktionsumgebung intelligenter gestalten zu können. Durch den Ansatz der …

Expert Day: Alte Anlagen fit machen für Industrie 4.0 Zum Artikel »

dassault_3dexperiencform
17.07.2018

3DExperience Forum: Ideen für neue industrielle Epoche

Über neue Geschäftsmodelle, Entwicklungs- und Fertigungsprozesse angesichts der Umbrüche in der Industrie referieren und diskutieren Führungskräfte und Experten unterschiedlicher Branchen beim 3DExperience …

3DExperience Forum: Ideen für neue industrielle Epoche Zum Artikel »

4
28.06.2018

Branchentag: Worüber die maritime Zulieferindustrie spricht

Die Digitalisierung schafft innovative Services – auch für die maritime Wirtschaft – darüber waren sich die rund 80 Teilnehmer des 9. Rittal …

Branchentag: Worüber die maritime Zulieferindustrie spricht Zum Artikel »

smart_building_forum
26.06.2018

Smart-Building-Trends im Fokus

Am 2. Oktober 2018 lädt DIAL zum 1. Smart Building Forum ein. Welche Trends gibt es im Bereich Smart Building? Wie kann das …

Smart-Building-Trends im Fokus Zum Artikel »

Internet of Things
20.06.2018

Bedarf und Bedenken: IoT-Plattformen in Unternehmen

IoT-Plattformen sind für viele Industrie-Unternehmen essentiell. Eine Befragung des Bitkom legt Bedarf und Bedenken der Firmen offen.

Bedarf und Bedenken: IoT-Plattformen in Unternehmen Zum Artikel »

omrpr051a
11.06.2018

Omron und Cisco arbeiten an der IoT-Sicherheit für die Fertigung

Omron und Cisco Systems haben vereinbart, Netzwerk- und Sicherheitstechnologie von Cisco in speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) von Omron zu integrieren, die in der …

Omron und Cisco arbeiten an der IoT-Sicherheit für die Fertigung Zum Artikel »

collage_flatclient_rck_ctr_-1
29.05.2018

Flache Clients und Rechner für die Industrie

Kontron, Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT), erweitert sein Portolio an Human Machine Interfaces (HMI) der bestehenden Serien Flatclient und Flatview. Die …

Flache Clients und Rechner für die Industrie Zum Artikel »

esi_edia_alert_cem2018
05.05.2018

Simulation: Vom vernetzten Fahrzeug zum IoT

CEM One 2018, eine Lösung des Simulationsspezialisten ESI für die Berechnung elektromagnetischer Aufgaben, bietet alle wichtigen Simulationstechniken in einer konsolidierten Benutzerumgebung. 

Simulation: Vom vernetzten Fahrzeug zum IoT Zum Artikel »

dm_2018_02_06_screencomposing
20.04.2018

IoT-Gateways – Effizienz durch Daten

Konsequente Digitalisierung kann die Produktivität und Effizienz von Unternehmen steigern. Der Automatisierungsspezialist Heitec entwickelt Lösungen, mit denen sich Maschinen und Anlagen aus …

IoT-Gateways – Effizienz durch Daten Zum Artikel »

iot_shutterstock_537067609_jamesteohart
20.04.2018

Sensordaten in Echtzeit: Nokia und Osisoft bündeln Know-how in Sachen IoT und LTE

Nokia und das Datenmanagementunternehmen Osisoft haben eine Vereinbarung für eine Technologiepartnerschaft unterzeichnet, um neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen, die eine tiefe Integration von …

Sensordaten in Echtzeit: Nokia und Osisoft bündeln Know-how in Sachen IoT und LTE Zum Artikel »

dxc_iota_hmi
19.04.2018

Industrie 4.0 mit Blockchain sicher machen

IOTA und der End-to-End IT-Dienstleister DXC Technology zeigen auf der Hannover Messe, wie sich eine sichere Kommunikation in der Fertigung mithilfe eines digitalen Bezahl- …

Industrie 4.0 mit Blockchain sicher machen Zum Artikel »

csm_hannover_messe_1_364e363372
18.04.2018

Contact Software: PLM und IoT mit einer Plattform

Contact Software möchte auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018 zeigen, was die offene IT-Architektur für PLM und IoT …

Contact Software: PLM und IoT mit einer Plattform Zum Artikel »

iot_shutterstock_577969828_sashkin
17.04.2018

Controller, Betriebssystem, Cloud: Alles für das IoT-Gerät von Microsoft

Microsoft hat auf der RSA-Konferenz 2018 in San Franciscos Azure Sphere vorgestellt: Die Lösung soll es Herstellern erlauben, sichere, mit dem Internet …

Controller, Betriebssystem, Cloud: Alles für das IoT-Gerät von Microsoft Zum Artikel »

de_2018_02_402_fat2117-1
16.04.2018

IoT: Die Smart Plastics kommen

Als ein Teil von Industrie 4.0 und der Fabrik von morgen gilt die voraus­schauende Wartung, oder auch „Predictive Maintenance“. Für diesen Bereich …

IoT: Die Smart Plastics kommen Zum Artikel »

dm_2018_02_25_endian_connect_platform_components_diagram_de-neutralx
16.04.2018

IT-Sicherheit in der vernetzten Produktion – der ganzheitliche Ansatz

Für die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstands sind Investitionen in Industrie 4.0 Voraussetzung.Mit der zunehmenden Vernetzung steigt jedoch das Risiko für Cyberangriffe. IT-Sicherheit …

IT-Sicherheit in der vernetzten Produktion – der ganzheitliche Ansatz Zum Artikel »

yeu_hc10_flaschenoeffnermontage_frontal_gross_2018
05.04.2018

Neue Industrie 4.0-Software-Plattform

Zur diesjährigen Hannover Messe gibt der japanische Technologiekonzern Yaskawa (Halle 17, Stand B24) den weltweiten Startschuss zu seinem Industrie 4.0-Konzept „i³-Mechatronics“. Dieser …

Neue Industrie 4.0-Software-Plattform Zum Artikel »

rockwell_hannover_messe
04.04.2018

Fertigung: Wettbewerbsfähig und sicher im vernetzten Unternehmen

Immer mehr produzierende Unternehmen setzen Industrie-4.0-Konzepte in die Praxis um und optimieren damit ihren Betrieb. Rockwell Automation zeigt vom 23. bis 27. April …

Fertigung: Wettbewerbsfähig und sicher im vernetzten Unternehmen Zum Artikel »

mitsubishi_electric_download
04.04.2018

Netzwerkauswahl für die Industrie 4.0

Je mehr die Industrie 4.0 Gestalt annimmt, desto wichtiger wird es für Unternehmen, dass eine stetig wachsende Anzahl an Komponenten große Datenmengen …

Netzwerkauswahl für die Industrie 4.0 Zum Artikel »

infografik_13268_umsaetze_mit_halbleiterprodukten_fuer_den_automobilbereich_n
20.03.2018

Grafik: Der Chip-Hunger der Auto-Hersteller

Wie eine Infografik von Statista zeigt, steigt der weltweite Umsatz mit Halbleiterprodukten für den Automobilbereich kontinuierlich an. Experten gehen davon aus, dass …

Grafik: Der Chip-Hunger der Auto-Hersteller Zum Artikel »

20.03.2018

BDVW-Stellungnahme: Wem „gehören“ Daten?

Das Auto ist längst ein Big-Data-Lieferant. In modernen Serienfahrzeugen kommen leicht mehrere Gigabyte Daten pro Stunde zusammen – etwa zu Motortemperatur, Ölstand, …

BDVW-Stellungnahme: Wem „gehören“ Daten? Zum Artikel »

arnoreich
15.03.2018

Künstliche Intelligenz und Plattformökonomie verändern die Industrie

Große Softwarekonzerne wie Microsoft, SAP, IBM, Oracle oder Amazon Web Services haben inzwischen einen festen Platz auf der Hannover Messe. Sie bieten …

Künstliche Intelligenz und Plattformökonomie verändern die Industrie Zum Artikel »

delta-r_temperatur-sensoren_fuer_smarte_zeiten
13.03.2018

Temperatur-Sensoren für smarte Zeiten

Gleichgültig ob vom Internet der Dinge, von Smart City oder Smart Home oder sonst irgend einem zu digitalisierenden Bereich die Rede ist, …

Temperatur-Sensoren für smarte Zeiten Zum Artikel »

ecom_anwendung_tab-ex_02
13.03.2018

Tablet für Industrie 4.0 und mehr im Ex-Bereich

ecom, ein Hersteller von mobilen Geräten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, hat die Tablet-Serie Tab-Ex neu aufgelegt. Das Tab-Ex 02 wird …

Tablet für Industrie 4.0 und mehr im Ex-Bereich Zum Artikel »

iot_shutterstock_577969828_sashkin
06.03.2018

Maschinenbau: Karl Mayer und Engel Austria steigen in IIoT-Plattform ein

Die beiden Maschinen- und Anlagenbauer unterstützten das Joint Venture der IIoT-Plattform Adamos (ADAptive Manufacturing Open Solutions), das Dürr, DMG Mori, Software AG, …

Maschinenbau: Karl Mayer und Engel Austria steigen in IIoT-Plattform ein Zum Artikel »

Scroll to Top