Künstliche Intelligenz, KI, Artificial intelligence, AI, Maschinelles Lernen, Machine Learning

Künstliche Intelligenz ist ein Bereich der Informatik, der sich damit beschäftigt, Funktionen zu automatisieren, die intelligentes Verhalten menschlicher Provenienz imitieren und dabei etwa eigenständig hinzulernen. Das Prinzip dahinter ist die Fähigkeit des künstlichen Systems, aus Beispielen Erfasstes zu Mustern zu verallgemeinern.„Maschinelles Lernen“ etwa beruht auf solchen verallgemeinerten Mustern, aus denen „künstlich“ ein Lernen aus Erfahrung erzeugt wird.

Um für Design und Produktion von Raumfahrzeugen frühzeitig und proaktiv Erkenntnisse zu gewinnen, setzt Lockheed Martin auf die System Invariant Analysis Technology (SIAT) von NEC. Die Lösung für die Systemanalyse nutzt von Sensoren gesammelte Daten, um das Verhalten der Systeme zu erlernen, und erkennt auf diese Weise automatisch Inkonsistenzen.
Am 2. Oktober 2020 findet der virtuelle Workshop „Künstliche Intelligenz in der Umweltinformatik“ (KIU-2020) bei der GI-Jahrestagung Informatik 2020 statt. Neben der Keynote geben spannende Vorträge Einblick in den aktuellen Stand der Forschung zu intelligenten IT-Ansätzen für Umweltanwendungen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Gamechanger

Gebäudetechnikplanung in frühen Planungsphasen Platzbedarf festlegen und via IFC früh kommunizieren

Mehr erfahren