Trimble kauft zu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Trimble kauft zu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Durch den Kauf von Callidus Precision Systems erweitert Trimble sein Portfolio im Bereich 3D-Scanning und Industrieanlagen.

Trimble gab heute bekannt, die privat geführte Callidus Precision Systems GmbH in Halle, Deutschland, übernommen zu haben. Callidus liefert 3D-Scanlösungen für den industriellen Markt. Die finanziellen Konditionen wurden noch nicht bekannt gegeben.

Die von Callidus hergestellten Produkte erweitern das von Trimble angebotene 3D-Scanning-Portfolio um Scanning-Technologie für den Nahbereich und mittleren Bereich. Der Callidus CP 3200 Time-of-Flight-Scanner und der in kombinierter Technologie (pulse-wave) arbeitende Callidus CPW 8000 werden für Anwendungen in Energie- und Fertigungsprozessanlagen sowie für den Schiffsbau und Offshore-Anwendungen eingesetzt. Die von 3D-Scannern erfassten Raumdaten werden über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage hinweg verwendet, vom Entwurf über den Betrieb bis hin zur Wartung. Das Callidus-Portfolio umfasst zudem die Nahbereichscanner CT 180 und CT 900, die in der Qualitätssicherung eingesetzt werden.

"Wir freuen uns sehr, unser wachsendes 3D-Portfolio um die Callidus-Technologien erweitern zu können", so Patricia Boothe, Business Director der Power, Process & Plant Division von Trimble. "Nun können wir umfassende Lösungen anbieten, die auch Scanning-Technologie für den Nahbereich und den mittleren Bereich beinhalten und damit die einzigartigen Anforderungen unserer industriellen Kunden im Energie- und Fertigungsprozess-Sektor erfüllen."

"Der Einsatz von 3D-Scanning-Technologien findet auf vielen verschiedenen Märkten eine immer weitere Verbreitung, so etwa im Industrieanlagen-Management, in der Architektur, im Schiffsbau und sogar in der Kriminaltechnik (Forensic)", erläutert Dr. Erik Niebuhr, CEO von Callidus Precision Systems. "Die von Callidus bereitgestellte Technologie erweitert Trimbles Angebot an 3D-Scanning- und Industrieanlagenlösungen, und wir sind sicher, dass die Kombination unserer Technologien Kunden neue Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung erschließen wird."

Callidus wird zu Trimbles Power, Process & Plant Division im Geschäftsbereich Engineering & Construction gehören.

Die Callidus Precision Systems GmbH (CPS) ist ein Unternehmen mit Sitz in Halle/Saale und einer Fertigungsstätte in Thüringen, Deutschland. Das Unternehmen hat seine gesamte Kompetenz auf die Entwicklung von 3D-Laserscansystemen fokussiert und zählt zu den Pionieren, die die Entwicklung dieser Technologie vorantreiben. Das Stammhaus von CPS mit Sitz m Technologiepark in Halle/Saale wurde 1990 gegründet. Bis 1995 entwickelte das Unternehmen wissenschaftlich-technische Software. Seit 1996 konzentriert sich CPS auf die Entwicklung lasergestützter 3D-Scansysteme. Dazu gehörten unter anderem die Entwicklung, die Produktion und der weltweite Vertrieb von Laserscansystemen und der dazugehörigen Software.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.trimble.com und www.callidus.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Abas hat eine Aufklärungskampagne mit dem Titel „Digital or Dead“ gestartet und wendet sich damit an den deutschen Mittelstand. Wenn auch etwas plakativ formuliert, sollten sich Digitalisierungsverantwortliche in diesem Zusammenhang das „Transformation Camp“ im Rahmen der Digital Factory auf der Hannover Messe 2019 näher anschauen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.