Trio mit vier Herzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Trio mit vier Herzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

HP und Intel präsentieren die ersten HP-Workstations mit Quad-Core-Prozessoren. In HP Workstations kommen erstmals die neuen Quad-Core Prozessoren von Intel zum Einsatz. Von den leistungsfähigen und energieeffizienten Neulingen profitieren vor allem professionelle Anwender aus den Bereichen Digital Content Creation (DCC), Computer Aided Manufacturing (CAM) oder der Erdöl- und Erdgas-Industrie. Die HP-Workstations mit den neuen Intel-Prozessoren verkürzen beispielsweise Projektzyklen und vereinfachen Workflows in anspruchsvollen IT-Umgebungen, die auf Multi-Threading und Multi-Tasking angewiesen sind. HP präsentiert die Neuerungen am 13. und 14. November auf dem HP QuadFest in Denver, USA. Dort geben HP und Intel auch weitere Details zu der neuen Quad-Core Intel Xeon 5300-Serie bekannt, die in den HP Workstations xw6400 und xw8400 zum Einsatz kommen. Des Weiteren wird der neue Quad Core-Prozessor Intel Core 2 Extreme QX6700 vorgestellt, der in der HP Workstation xw4400 erhältlich ist. Die Workstations mit den neuen Intel-Prozessoren sind voraussichtlich ab Ende November zu Preisen ab 2″199 Euro (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer) im Fachhandel verfügbar.



Quad-Core-Prozessoren verfügen über vier Rechenkerne (Cores) pro Chip. Mit dieser neuen Technologie lässt sich die Leistung von Software-Lösungen und Betriebssystemen deutlich steigern. Nicht nur in Bezug auf die Leistungsstärke, sondern auch bei Skalierbarkeit, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit setzen die neuen Prozessoren Maßstäbe. Gemeinsam ermöglichen die führende Workstation-Technologie von HP und die Prozessoren von Intel den Anwendern, selbst anspruchvolle Aufgaben zu erledigen und tragen so zum unternehmerischen Erfolg bei.


Auf dem HP QuadFest können sich Besucher an zwei Tagen aus erster Hand darüber informieren, welche Vorteile der Einsatz von Prozessoren mit vier Rechenkernen in Workstations bietet. Partner und unabhängige Softwarehersteller (Independent Software Vendors, ISVs) demonstrieren dies beispielsweise in interaktiven Vorführungen–speziell für die Themengebiete Digital Content Creation (DCC), Computer-Aided Design (CAD), Computer-Aided Engineering (CAE) sowie Erdöl- und Erdgas-Förderung. Außerdem erleben Besucher Intel-basierte HP
xw8400-Workstations mit Quad-Core-Technologie live im Einsatz: Im Gates Planetarium des Denver Museum of Nature & Science sorgen sie für beeindruckende visuelle Effekte. Auf dem Programm steht auch ein Blick hinter die Kulissen der Workstation- Entwicklung bei HP: Während eines Besuchs des HP Workstation Research and Development Lab in Fort Collins, USA, erhalten die Teilnehmer einen Ausblick auf die Neuheiten für das kommende Jahr 2007. Darüber hinaus nehmen sie an einer Live-Videokonferenz teil, die mittels einer innovativen Konferenztechnologie, dem HP Halo Collaboration Studio, übertragen wird.



Weitere Informationen unter: www.hp.com/de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mithilfe des DKIST Solar-Teleskop auf der Insel Maui (Hawaii) wollen Forscher der US-amerikanischen National Science Foundation (NSF) in naher Zukunft die Veränderungen der Sonne und deren Auswirkungen auf die Erde erforschen. Das mit dem Bau der bewegten Kuppel des Teleskops beauftragte spanische Unternehmen IDOM entschied sich für Energieführungen von Tsubaki Kabelschlepp.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.