12.11.2021 – Kategorie: Hardware & IT

TurboCAD: Das bringt das Update mit

TurboCADQuelle: GK Planungssoftware GmbH

TurboCAD bietet eine breite Palette an CAD-Programmen.

DWG solutions sprach mit Gerd Körnig, dem geschäftsführenden Gesellschafter der GK-Planungssoftware GmbH, und mit Hans-Jörg Bayer vom TurboCAD Training Center in Wettstetten über das Update von TurboCAD. Die beiden Unternehmen blicken auf eine 20-jährige Zusammenarbeit zurück.

Neue Funktionen von TurboCAD

Herr Körnig, was gibt es Neues in Sachen TurboCAD?

Gerd Körnig: TurboCAD 2020/2021 ist ja in den Varianten 2D, 2D/3D und Pro Platinum erhältlich. Verbessert wurden die 3D-Modellierung und Fertigung sowie der 3D-Druck und die Facettenbearbeitung. Zudem gibt es eine neue 3D-Freiformflächenfunktion, ein aktualisiertes Volumenmodellierungsmodul und zahlreiche Produktivitätssteigerungen. Und alle TurboCAD-Anwender profitieren jetzt von der höheren Geschwindigkeit, besserer Interoperabilität und dürfen sich an zahlreichen neuen Funktionen erfreuen.

An welche Branchen richtet sich das Update von TurboCAD 2020/2021 Pro Platinum?

Körnig: Dieses TurboCAD wird von Anwendern eingesetzt, die von einem Desktop-CAD-Programm Leistungsstärke und Bedienerfreundlichkeit erwarten. Es setzt neue Maßstäbe in Sachen Leistungsstärke, Präzision und Produktivität.

Sie bieten mit TurboCAD 2D 2015 eine kostenlose Software an. Warum kostenfrei, was kann das Programm und für wen eignet es sich?

Körnig: Wir setzen diese Version als Marketingtool ein und möchten CAD-Einsteiger mit der kostenlosen Version überzeugen, was mit TurboCAD alles machbar ist.

TurboCAD
Gerd Körnig ist geschäftsführender Gesellschafter der GK Planungssoftware GmbH.

CAD-Software auf höchstem Niveau

Was ist denn das Besondere an der TurboCAD-Reihe?

Körnig: Diese Frage würde ich gerne an Hans Jörg Bayer, unseren langjährigen Partner und Leiter des TurboCAD Training Centers weiterreichen.

Hans Jörg Bayer: An erster Stelle natürlich das gute Preis-/Leistungsverhältnis. Welch andere CAD-Software bietet annähernd dieses Leistungsspektrum zum günstigen Preis? Somit steht das Thema CAD nun wirklich für jeden offen, egal ob Privatanwender oder kostenbewusst agierende Firma: TurboCAD bietet für jeden die passende Lösung.

Wir schulen TurboCAD-Anwender im Training Center umfangreich und beraten Firmen bei der Einführung des Programms. Gerade die Beratung hat in den letzten Jahren sehr an Bedeutung gewonnen, denn TurboCAD hat mit den letzten Versionen viele neue Funktionen hinzugewonnen, so dass für Neuanwender die Werkzeugauswahl für den jeweiligen Anwendungsfall anfangs nicht so leicht ist.

Hans Jörg Bayer: Leiter TurboCAD-Training Center, Wettstetten.
Bild: GK Planungssoftware GmbH

TurboCAD überlässt es übrigens ganz dem Anwender, ob er rein in 2D oder eben auch in 3D konstruieren möchte. Man erhält sozusagen zwei Programme in einem: ein vollständig ausgestattetes 2D-CAD-System mit voller DWG-/DXF-Unterstützung und ein sehr umfangreiches 3D-Programm.Im 3D-Bereich kann man nicht nur die Extrusion und Volumenkörpermodellierung nutzen, sondern auch sehr gut Freiformflächen erzeugen und SMesh (Volumengitter) nutzen, um weiche organische Formen zu erzeugen.

Das Einsatzspektrum reicht vom Maschinenbau über den Architekturbereich, die Möbelindustrie und den Stahlbau bis zum Anlagenbau. Egal, ob Ultraleichtflugzeuge oder Speicher auf Gastankschiffen, Motorteile für den historischen Rennsport wie Zylinderköpfe und Kurbelwellen, oder auch Forschungsflugkörper für die Polarforschung: TurboCAD wird täglich genutzt, um bessere Produkte entwickeln zu können.

In fast jeder unserer Anwenderschulungen kann ich erleben, wie erstaunt unsere Kunden reagieren, wenn wir ihnen die tatsächlichen Möglichkeiten des Programms aufzeigen. Oft wird dies zunächst nur für einen eng begrenzten Einsatzbereich angeschafft, um dann nach und nach immer umfangreicher davon zu profitieren. Die im Programm integrierten Lightworks-Rendermodule und das als Plug-in erhältliche RedDesk-Rendermodul ermöglichen fotorealistische Darstellungen der Kunden-Konstruktionen. Ob für Produktbilder etwa oder Teilekataloge, zur Auftragsgewinnung oder für Präsentationen.

TurboCAD: Maßgeschneiderte Beratung durch Training Center

Je größer die Möglichkeiten, umso höher ist der Beratungsbedarf der interessierten Anwender. Um das abzudecken, kann sich jeder Interessent auf unserer Homepage ein kostenloses Whitepaper samt Pflichtenheft herunterladen. Im Whitepaper („Einführung eines modernen CAD-Systems“) wird zunächst ausführlich erklärt, welche Fragen sich bei der Einführung eines CAD-Programms im Betrieb stellen. Im zweiten Dokument („Pflichtenheft CAD“) kann jeder die für ihn wichtigen Parameter ausarbeiten und wenn er möchte, TurboCAD mit anderen CAD-Programmen vergleichen: https://www.turbocadkurse.de/einfuehrung-cad-system.html

Natürlich beraten wir auch ganz individuell oder bieten an, alle Fragen zum Einsatzspektrum und Funktionsumfang in einem Telefongespräch und gleichzeitiger Teamviewer-Sitzung zu beantworten. Dazu kann man auf unserer Webseite einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren: https://www.turbocadkurse.de/die-software/fragen-rund-um-turbocad-wir-helfen-ihnen.html

Aber auch nach der Programmauswahl lassen wir unsere Kunden nicht allein. So haben wir Lernbücher und DVDs zum Selbststudium für Hobbyanwender im Angebot. Möchte man jedoch TurboCAD in einer Firma nutzen, führt wohl kein Weg an einer gründlichen Schulung vorbei. Dafür bieten wir verschiedene Kurse aus unterschiedlichen Bereichen an. Das ist nach wie vor unser Kerngeschäft.

TurboCAD
Schulungsraum von Hans Jörg Bayer in Wettstetten. Bild: GK Planungssoftware GmbH

Unsere Schulungen bieten wir ausschließlich im Einzelunterricht an. Der Anwender ist also mit seinem persönlichen Trainer allein. Dies liegt im Leistungsumfang von TurboCAD begründet und dass man bei den knappen Schulungszeiten keinem Anwender gleich das ganze Programm beibringen kann. Deshalb können wir zum Beispiel keinen Architekten zusammen mit einem Maschinenbauer in einen Kurs setzen, da sich beide in völlig unterschiedlichen Bereichen der Software bewegen. Genauso wenig wie der Maschinenbauer ein Treppenwerkzeug benutzt, interessieren den Architekten etwa die Biege- oder Abwicklungsfunktionen der Blechwerkzeuge.

Sollten mehrere Teilnehmer einer Firma das Programm mit gleicher oder sehr ähnlicher Aufgabenstellung nutzen, unterrichten wir natürlich auch Gruppen bis maximal drei Teilnehmer. Wir zeigen den Anwendern genau den Teil der Software, den sie benötigen, um ihre Arbeit sicher und schnell durchzuführen. Wir konfigurieren die Bedieneroberfläche für sie und blenden nicht benötigte Funktionen aus; vereinfachen dadurch TurboCAD wesentlich. Weiterhin erstellen wir zusammen mit dem Kunden eine firmenspezifische Vorlagendatei, die unter anderem auch bereits ihren Zeichenrahmen samt Firmenlogo enthält. Ziel all dieser Maßnahmen ist es, TurboCAD im Betrieb des Kunden zu integrieren, einen Standard zu schaffen, eventuell eine Zusammenarbeit im Team zu ermöglichen, und TurboCAD auf einfache Art und Weise näher zu bringen.

Lesen Sie auch: 2D-/3D-CAD: Neue Funktionen zu einem günstigen Preis


Teilen Sie die Meldung „TurboCAD: Das bringt das Update mit“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Software, Training & Service

Scroll to Top