Turbomaschinen auslegen: Cadfem erweitert Software-Portfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Turbomaschinen auslegen: Cadfem erweitert Software-Portfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Cadfem ist im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft nun für die Vermarktung der Turbodesign Suite, einer Software zur Auslegung von Turbomaschinen von Advanced Design Technology (ADT), zuständig.
Turbomaschinen auslegen: Software bei CADFEM

Quelle: CADFEM

Advanced Design Technology (ADT), Entwickler einer Software zur Auslegung von Turbomaschinen – Turbodesign Suite, und Cadfem haben eine Vertriebspartnerschaft für Deutschland, die Schweiz und Österreich vereinbart. „Wir freuen uns sehr, Cadfem für unsere Zusammenarbeit gewonnen zu haben. Cadfem ist durch die jahrzehntelange erfolgreiche Partnerschaft mit Ansys genau der richtige Kooperationspartner, denn die Integration von Turbodesign Suite in Ansys Workbench ist ein Meilenstein für uns. Gerade die enge Verbindung von Cadfem mit der Turbomaschinenindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eine perfekte Basis, die Vorteile des 3D-Inverse-Design in der TurboDesign Suite in diesem Markt bekannt zu machen. Besonders in Verbindung mit Ansys profitieren Entwickler von gezielten und deutlich schneller möglichen Mehrpunkt-, Mehrziel- und multidisziplinären Optimierungen ihrer Produkte“, erklärt Professor Mehrdad Zangeneh, Geschäftsführer von ADT.

Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Geschäftsführer der Cadfem GmbH, betont: „Turbodesign Suite ist ein einzigartiges Softwarepaket für den Entwurf von Turbomaschinen, das auf der 3D-Inverse-Design-Technologie basiert. Turbodesign Suite hilft Ingenieuren, Konstruktionszeit und -kosten erheblich zu reduzieren, um innovative Entwürfe für alle Arten von Turbomaschinenkomponenten zu erstellen. Dazu gehören Pumpen und hydraulische Turbinen genauso wie Lüfter und Gebläse, aber auch Kompressoren und Hochgeschwindigkeitsturbinen. Deshalb ist diese Lösung eine ideale Erweiterung unseres bestehenden Portfolios.“

Mit der Software können Konstrukteure die Dimensionierung und Leistungsdaten von Turbomaschinen bewerten, detaillierte 3D-Schaufelkonstruktionen mit 3D-Invers-Design-Funktionen durchführen, Strömungsinformationen pro Komponente analysieren, die Leistung von Stufen mit turbomaschinenspezifischen CFD-Lösungen (Computational Fluid Dynamics) wie Ansys CFD berechnen und die Ermittlung des Entwurfsraums mit automatischen Optimierungsfunktionen beschleunigen.

Mit Wirkung vom 1. April 2020 ist die Cadfem GmbH für die Vermarktung der Turbodesign Suite in Deutschland, der Schweiz und Österreich verantwortlich. 

Bild oben: Turbodesign Suite: Die Simulationssoftware hilft Ingenieuren, Konstruktionszeiten und -kosten erheblich zu reduzieren, um innovative Entwürfe für alle Arten von Komponenten für Turbomaschinen zu erstellen. Bildquelle: Cadfem

Weitere Informationen: https://www.cadfem.net/de/ und https://www.adtechnology.com/

Erfahren Sie hier mehr zu Konstruktion und Fertigung eines tonnenschweren Schaufelrades.

Lesen Sie auch: „Berechnungsprogramm: Wie zuverlässig ist das Getriebekonzept?“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Cree Inc., einer der weltgrößten Hersteller von LED-Lampen, hat einen Weg gefunden, den Prototypenbau schneller und kostengünstiger zu machen. Das Unternehmen für LED-Technologie lässt Feinguss-Modelle mit dem 3D-Drucksystem VX1000 von voxeljet anfertigen – den Guss übernimmt die Feingießerei Aristo Cast.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fabrikplanung mit Augmented Reality

Zukunftstechnologie in der täglichen Arbeit

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.