Vernetzung: Ein Gateway für alle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vernetzung: Ein Gateway für alle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit dem NT 151-RE-RE erweitert Hilscher seine Gateway-Produktreihe um einen Umsetzer, der E/A-Daten zwischen zwei beliebigen industriellen Ethernet Netzwerken konvertiert. Insgesamt werden 34 verschiedene ladbare Protokollkombinationen für die Systeme Profinet , Ethercat, EtherNet/IP, Powerlink und Sercos in Slave-zu-Slave- oder Slave-zu-Master-Kombination unterstützt.
nettap_151_mit_kabel

Mit dem NT 151-RE-RE erweitert Hilscher seine Gateway-Produktreihe um einen Umsetzer, der E/A-Daten zwischen zwei beliebigen industriellen Ethernet Netzwerken konvertiert. Insgesamt werden 34 verschiedene ladbare Protokollkombinationen für die Systeme Profinet , Ethercat, EtherNet/IP, Powerlink und Sercos in Slave-zu-Slave- oder Slave-zu-Master-Kombination unterstützt.

Zwei Netzwerk-Controller im Gerät trennen beide Netzwerke physisch und handeln die Protokolle unabhängig voneinander ab. Ein gemeinsamer Speicher dient zur Datenübergabe der zyklischen E/A-Daten, wobei hierbei ein beliebiges E/A-Datenmapping durchführbar ist. An der Geräteober- und -unterseite befindet sich jeweils eine Dual-Ethernet-Buchse mit Switch-Funktion, was die Realisierung von Stern, Ring sowie auch Linien-Netzwerktopologien für jede Netzwerkseite ermöglicht.

Konfiguriert wird das Gerät über eine Mini-USB Buchse mit Hilfe der Windows-Software Sycon.net. Hierüber werden sowohl die verschiedenen Protokollkombinationen sowie auch die Parameter für das primäre und sekundäre Netzwerk geladen. Geräte die für Master-Funktion freigeschaltet sind, können als sekundäres Protokoll auch einen vollwertigen Master ausprägen.

Die jetzt veröffentlichte Software-Ausbaustufe sieht die Übertragung von rein zyklischen Daten mit einer Durchlaufzeit von 5ms zwischen beiden Netzwerken vor. Eine bereits geplante Software-Erweiterung wird auch den azyklischen Datentransport zwischen den Protokollen unterstützen.

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ob Augmented Reality, Virtual Reality, Building Information Modeling, Internet of Things, Smart Building oder 3D-Druck: Auf der Servparc werden diese Trendbegriffe der Digitalisierung in zahlreichen Vorträgen des Stage-Programms, auf den Präsentationsflächen der Anbieter und auf einer Sonderschaufläche erlebbar. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.