Viel Neues im Gepäck: BARTHAUER auf der INTERGEO

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Viel Neues im Gepäck: BARTHAUER auf der INTERGEO

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Barthauer Software GmbH präsentiert sich vom 9. bis 11. Oktober 2012 auf der INTERGEO in Halle 9, Stand E52. Im Gepäck sind wieder spannende Neuheiten und Weiterentwicklungen des Netzinformationssystems BaSYS.

Die neueste und vielseitigste Entwicklung aus dem Hause BARTHAUER ist „GeoDS“, das Geoobjekt Design Studio. Mit GeoDS lassen sich individuelle Geoobjekte zur Erweiterung von Netzplanungen oder Katastern erschaffen, die mit der BARTHAUER-Business-Logik versehen in allen herkömmlichen NIS, GIS und CAD-Systemen verwendet werden können. So sind beispielsweise der Aufbau von Katastern und Wartungsplänen für Grünflächen, Kleinkläranlagen, Mobilfunkmasten, Papierkörben, Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen, Straßenbeleuchtungen, Straßensinkkästen, Stromtankstellen, Windkraftanlagen und vielem mehr möglich.


Neu sind auch die Programmerweiterungen zur Kostenschätzung und dynamischen Kostenvergleichsrechnung. Mittels der Kostenschätzung werden die Reparatur-, Renovierungs- und Neubaukosten der Sanierungsalternativen ermittelt. Die Kosten werden in die dynamische Kostenvergleichsrechnung übernommen, wo die Kostenbelastung der jeweiligen Sanierungsalternative, die zeitliche Entwicklung der kumulierten Kostenbarwerte und die Ergebnisse der Sensitivitätsanalysen berechnet und grafisch ausgegeben werden.


Die bewährte Sanierungsplanungslösung PISA ist nun zusätzlich auch aus BaSYS herausgelöst und mit voller Funktionalität als PISA Desktop Stand Alone Applikation verfügbar. So kann PISA unabhängig vom umfangreichen Netzinformationssystem BaSYS eingesetzt werden. Besonders interessant ist diese neue Applikation für Nutzer, die ausschließlich Sanierungen planen möchten, ohne den weiteren Leistungsumfang von BaSYS zu benötigen oder die ein NIS einsetzen, welches keine Sanierungsplanung bietet.


Mit dem neuen BaSYS Webspectator lassen sich Sachdaten von BaSYS Objekten nun bequem per Online-Zugriff editieren. Der Zugriff auf Projektdaten ist somit jederzeit und an jedem Ort direkt über das Internet möglich.


Außerdem macht BARTHAUER mit der Preview auf BaSYS Plan 9 den ersten Schritt in Richtung Zukunft. Gezeigt wird die neue, grafisch-interaktive BaSYS-Anbindung an GIS- und CAD. Die ab BaSYS 8 bewährte alphanumerische Sicht und Funktionalität (Arena) ist nun in den von BaSYS unterstützten Grafiksystemen integriert. Darüber hinaus wird die Technologie der Spatial-Datenhaltung mit BaSYS unterstützt. Dieser native Zugriff auf spatiale Geoinformationen ermöglicht ein perfomanteres, grafisches Arbeiten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Entwicklungen aus dem Hightech-Bereich etablieren sich immer mehr als Schlüssel für die Industrie von morgen. Im internationalen Vergleich rangiert Deutschland jedoch nur im Mittelfeld. Hierzulande betätigen sich vor allem junge Start-up-Unternehmen auf hochmodernen technologischen Handlungsfeldern. Mit insgesamt über 17.500 Beschäftigten [1] stellen sie einen beständig wachsenden Wirtschaftsfaktor dar. Was die Entwicklung noch ausbremst.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.