20.10.2021 – Kategorie: Hardware & IT

Virtuelle Ausstellung: So profitiert die Automobilindustrie von robusten Computerlösungen

Automobilindustrie: Robuste Hardware und maßsgeschneiderte Software von Getag in der virtuellen AusstellungQuelle: Getac

Im Rahmen einer virtuellen Ausstellung präsentiert Getac eine Vielzahl von robusten Computerlösungen für die Automobilindustrie.

  • Getac startet eine virtuelle Automotive Ausstellung.
  • Das ungewöhnliche 3D-Erlebnis vermittelt Besuchern einen Überblick zu allen robusten Computerlösungen von Getac samt maßgeschneiderter Software und Zubehör speziell für die Automobilindustrie.

Getac präsentiert eine Vielzahl von robusten Computerlösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilindustrie – von Forschung und Entwicklung (F&E) über Fertigung bis hin zu den Aftersales. Erstmals können Kunden erleben, wie Getacs umfangreiches, technologisch führendes  Automobilpaket im digitalen Showroom zusammengeführt ist. 

Laut Frost & Sullivan hat die rasante Umsetzung der Digitalisierung zur Entschärfung der negativen Covid-19-Folgen für den globalen Automobil-Aftermarket die Investitionen in diesem Segment massiv angekurbelt.[1] Die robusten Computerlösungen von Getac sind in der Automobilindustrie bei namhaften globalen Autmobilherstellern und deren Vertragswerkstätten seit vielen Jahren und in hoher Zahl erfolgreich im harten Einsatz und unterstützen dort die Effizienz in den unterschiedlichen Bereichen.

Ein Teil der Getac Aftermarket-Lösungen für Kfz-Betriebe und Autohändler beinhaltet papierloses Arbeiten durch Digitalisierung der Direktannahmen und die gleichzeitige Bereitstellung leicht verständlicher elektronischer Befundbericht (EVHC-Bericht) für den Kunden. Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert exakte Kostenvoranschläge sowie Zeitplanschätzungen und damit rasche Entscheidungsprozesse für Kunden sowie zügigere Fahrzeugübergaben. Ohne umständlichen Papieraufwand können Autohändler alle Fahrzeugprotokolle bequem erfassen, speichern und wieder abrufen und gleichzeitig Reparaturdaten via Fotos und Videos dokumentieren. So lassen sich Teilumsätze und abrechenbare Arbeitsstunden nachweisbar erhöhen und pro Reparaturauftrag zusätzliche Einnahmen von durchschnittlich 30 Euro erzielen. 

Russel Younghusband, globaler Leiter des Automotive-Bereichs der Getac Technology Corporation, erklärt: „Zum ersten Mal können Kunden mit unserer virtuellen Ausstellung alle diese Lösungen unmittelbar sehen. Die Plattform zeigt, wie Getacs spezielle Hardware und Softwaretechnologien smarte Ansätze für die gesamte automobile Wertschöpfungskette aktiv vorantreibt, sodass Fahrzeughersteller (OEM) und ihre Handelspartner Arbeitsprozesse besser straffen und weiter optimieren können und damit Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen realisieren.“

Vielfältige Anwendungen in der Automobilindustrie

Die virtuelle Ausstellung von Getac ist für verschiedene Anwendungen in der Automobilindustrie gedacht, einschließlich:

  • Aftersales und Werkstattbetrieb –Erfahren Sie, wie Sie Zeitverlust und Kosten reduzieren können mittels effizientem Einsatz von Hard- und Softwarelösungen für zentrale Werkstattabläufe, damit Mechaniker mehr Zeit haben für Kfz-Service im Werk oder Reparaturen vor Ort.
  • Automobilproduktion Moderne Automobillogistik  Moderne Fertigung ist heute ein Mix aus reiner Produktionskraft und höchst komplexen digitalisierten Steuerungssystemen. Erleben Sie, wie sich Getac-Geräte mit einer Vielzahl von Maschinen und Fließbandsensoren flexibel verbinden lassen, um Inspektionen und Prüfungen einfacher durchzuführen sowie technische Daten schneller zu erfassen. Zusätzlich garantiert die nahtlose Einbindung in Warenwirtschaftssystemen, Fertigungsmanagements- und Qualitätsprüfungssysteme transparente Abläufe.
  • F&E plus Engineering – erfolgreiches Forschen und Entwickeln (F&E) verlangt schnelle, präzise Datenerfassung und -analyse in unterschiedlichsten Umgebungen, auf der Straße wie im Gelände. Das Automobilbusiness braucht deshalb kompakte, robuste Geräte mit leistungsstarken Prozessoren, die bei allen Test- und Prüfmaßnahmen und unter extremen Verhältnissen leicht zu bedienen sind. In dem virtuellen Messeauftritt wird aufgezeigt, wie sich die Getac-Geräte sowohl unter Versuchsbedingungen wie in der Produktion bewähren und so Fahrzeugersteller effizient unterstützen, ihre neuesten Fahrzeuge auf den Markt zu bringen.

Die virtuelle 3D Automobilausstellung mit robusten Computerlösungen von Getac ist verfügbar unter:  https://automotive-virtualexhibition.getac.com/

Bild oben: Getac Geräte: Weltweit erfolgreich im Automotive-Einsatz. Bildquelle: Getac


[1] https://www.frost.com/news/press-releases/frost-sullivan-reveals-how-to-leverage-digitization-of-the-global-vehicle-aftermarket-to-gain-a-competitive-advantage/

Erfahren Sie hier mehr über effizientere Datennutzung in der Automobilbranche mit KI und maschinellem Lernen.

Lesen Sie auch: „Linearachse für 3D-Scanner: So lassen sich große Teile schnell und exakt vermessen“


Teilen Sie die Meldung „Virtuelle Ausstellung: So profitiert die Automobilindustrie von robusten Computerlösungen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Automobilbau

Scroll to Top