Virtuelle Testumgebung für Motion-Control-Software

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Virtuelle Testumgebung für Motion-Control-Software

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Siemens hat die neue Software-Version 5.1 für das Motion-Control-System Simotion mit der Simulation des Anwenderprogramms ausgestattet. Mit der im Engineering integrierten Simulation Simosim testet der Anwender jetzt in einer virtuellen Umgebung seine Software -- ohne angeschlossene Hardware. So kann er frühzeitig in der Entwicklungsphase Programmteile optimieren und spätere Inbetriebnahmezeiten verkürzen. 

siemens_motion_control

Siemens hat die neue Software-Version 5.1 für das Motion-Control-System Simotion mit der Simulation des Anwenderprogramms ausgestattet. Mit der im Engineering integrierten Simulation Simosim testet der Anwender jetzt in einer virtuellen Testumgebung – ohne angeschlossene Hardware – seine Software. So optimiert er bereits frühzeitig in der Entwicklungsphase Programmteile und reduziert spätere Inbetriebnahmezeiten.

Zudem wurde in der Software-Version 5.1 die objektorientierte Programmierung (OOP) zwecks höherer Flexibilität in der Software-Erstellung funktional erweitert. Die neue modulare Simotion-Software soll somit die Realisierung von Motion-Control-Applikationen im Vorfeld der Maschineninbetriebnahme vereinfachen – zugunsten einer kurzen Time-to-Market.

Simulation eines real angeschlossenen Controllers

Mit Simosim für die Simulation im Engineering lassen sich Online-Zugriffe und Testfunktionen wie mit einem real angeschlossenen Controller ausführen. Zusätzlich zu den Debug-Möglichkeiten wie Status Programm, Haltepunkte oder Traces und einschließlich der vollständigen Web- und OPC UA-Server-Funktionalität, können auch Achsen simuliert werden. Dies beschleunigt den Produktionsstart deutlich, da das spätere zeitaufwändige Fehlersuchen und Programmanpassungen an der realen Maschine reduziert wird. Zudem ist Simosim ein wichtiges Glied in der durchgängig digitalen Prozesskette von der Projektierung bis zu cloudbasierten Services.

In der Software-Version 5.1 für Simotion hat Siemens zusätzliche OOP-Elemente zur flexiblen, bibliotheksfähigen Software-Strukturierung modularer Maschinenkonzepte eingebracht: Unterstützt werden etwa Mechanismen zur direkten Anbindung von Peripheriekomponenten im Programmcode oder zur Gruppierung funktional zusammengehöriger Software-Elemente in Bibliotheken.
 

Bild: Siemens hat die neue Software-Version 5.1 für das High-End Motion-Control-System Simotion mit der Simulation des Anwenderprogramms ausgestattet. Mit der im Engineering integrierten Simulation Simosim testet der Anwender jetzt in einer virtuellen Testumgebung – ohne angeschlossene Hardware – seine Software. Quelle: Siemens

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Saubere Energie ist ein wichtiger Trend für die Nutzung der Verkehrswege. Das betrifft auch den Schiffsverkehr als Verursacher von Luftverschmutzung. Der deutsche Antriebs- und Automatisierungsspezialist Baumüller und die dänische Werft Hvide Sande bauen deswegen gemeinsam eine neue hybride Auto- und Personenfähre. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.