Vorträge der E|DPC-Konferenz 2015 stehen fest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vorträge der E|DPC-Konferenz 2015 stehen fest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Das vorläufige Konferenzprogramm der E|DPC 2015 ist veröffentlicht. Im Fokus der weltweit größten IEEE-(Institute of Electrical and Electronics Engineers)-Konferenz im Bereich der Produktion elektrischer Antriebe und Generatoren stehen die neuesten Ansätze in der Herstellung von Elektromotoren.
edpc_2

Das vorläufige Konferenzprogramm der E|DPC 2015 ist veröffentlicht. Im Fokus der weltweit größten IEEE-(Institute of Electrical and Electronics Engineers)-Konferenz im Bereich der Produktion elektrischer Antriebe und Generatoren stehen die neuesten Ansätze in der Herstellung von Elektromotoren.

Die Konferenzthemen:

  • Innovative Electric Machine Design of Industry and Traction Drives
  • Power Electronics and Control Methods
  • Quality Control and Processing of Magnets
  • Manufacturing Technologies
  • Winding Technologies
  • Assembly Technologies
  • Electric Drive Production Systems
  • Environmental Oriented Engineering
  • New Applications for Electric Drives
  • Electromobility
  • Energy Transfer for Electric Vehicles (E|TEV)

Die Themen werden in über 70 technischen Präsentationen vom 15.-16.09.2015 in Nürnberg diskutiert. Bereits zum dritten Mal findet das VDMA-Forum (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) Elektromobilität, E-MOTIVE, im Rahmen der E|DPC-Konferenz statt. Hierbei präsentieren Experten neueste Erkenntnisse rund um die Technologien und Anwendungsfelder der Elektromobilität.  

Kontaktlose Energieübertragung in elektrischen Fahrzeugen

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die kontaktlose Energieübertragung in elektrischen Fahrzeugen, die im Konferenzstrang E|TEV (Energy Transfer for Electric Vehicles) aufgegriffen wird. Neben den unterschiedlichen Systemen werden vor allem Produktionsmethoden zum Energietransfer in Elektrofahrzeugen dargestellt. Die Themen gliedern sich in diesem Jahr in „Dynamic Power Transfer Applications“, „Electronics for Wireless Power Transfer (WPT)“ und „Broader Considerations for WPT“ auf.

In der Messehalle haben Messebesucher und Konferenzteilnehmer die Möglichkeit, die Poster-Präsentationen der Konferenz zu besuchen. Referenten stellen hier Branchentrends und -innovationen vor. Darüber hinaus profitieren die Besucher der Messe bei ihrer kostenfreien Teilnahme an der Opening Session der Konferenz von optimalen Netzwerkchancen und individuellem Erfahrungsaustausch mit den Experten der Branche.

Das vorläufige Konferenzprogramm kann unter www.edpc.eu abgerufen werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Lagern, Fördern und Transportieren, Kommissionieren – SSI Schäfer suchte für den Produktionsprozess von Lager-, Transport- und Kommissionierbehältern nach einer kostengünstigeren und vor allem zuverlässiger und reibungsloser arbeitenden Möglichkeit zur Entnahme der Behälter aus seinen Spritzgussanlagen. Die Lösung lag im additiven Fertigungsverfahren.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.