Web-App für den Anlagenbau: Komplette Transfersysteme online planen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Web-App für den Anlagenbau: Komplette Transfersysteme online planen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit der Web-Applikation EasyGo von Schnaithmann Maschinenbau lassen sich Transfersysteme online planen. Das hilft Zeit und Kosten sparen.
Transfersysteme mit Web-App von Schnaithmann planen

Quelle: Schnaithmann Maschinenbau GmbH

  • Die Schnaithmann Maschinenbau GmbH, Systemlieferant für Automatisierungstechnik, stellt eine Marktneuheit vor.
  • Mit der Web-Applikation EasyGo lassen sich Transfersysteme online planen.
  • Im Vergleich zur aufwändigen klassischen Skizzierung und Planung der Anlagen ergibt sich eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis.
  • Kunden und Interessenten bietet Schnaithmann das Planungstool kostenfrei an.

Auch ohne spezielles Vorwissen hilft EasyGo Anwendern, in wenigen Klicks komplette Transfersysteme zu entwerfen. Dabei steht die optimale Integration in den Arbeitsablauf von Planungsingenieuren und Produktionsplanern im Mittelpunkt. So lassen sich bereits vorhandene Hallenpläne einfach als PDF-, JPG- oder PNG-Datei in EasyGo importieren und skalieren. So wird die Planung unkompliziert an die eigenen Fertigungsgegebenheiten angepasst. Die automatische Auswahl der Komponenten sorgt für schnelle Fortschritte und vermeidet Planungsfehler. Dazu tragen auch der hohe Detaillierungsgrad und die 3D-Ansicht bei. Zur nahtlosen Integration in eigene Prozesse können Anwender sowohl technische Daten als auch CAD-Modelle einfach als Download auf ihren Rechner laden – und damit unmittelbar in ihrer eigenen Planungsumgebung weiterarbeiten.

Transfersysteme in der 3D-Ansicht

Die geplanten Transfersysteme lassen sich mit EasyGo einfach per Knopfdruck in einer 3D-Ansicht betrachten. Bildquelle: Schnaithmann Maschinenbau GmbH

Individuelle Transfersysteme in wenigen Minuten planen

“EasyGo vereint das Know-how unserer Produktexperten in einer intuitiven Web-Applikation. Der Anwender skizziert die gewünschten Transportwege seiner Bauteile, während die benötigten Transferkomponenten automatisch generiert werden”, sagt Maximilian Perret, Projektverantwortlicher für EasyGo bei Schnaithmann. „Erstmalig können Anwender eigenständig ihre individuelle Transferanlage planen – und das innerhalb weniger Minuten! Für die weitere Detaillierung und spezielle Anforderungen stehen ihnen unsere Produktexperten weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.“ Getreu dem Slogan „Custom made. Made easy“ sei die Planung einer maßgeschneiderten Transferanlage so einfach wie noch nie, versichert Perret: “Unser ambitioniertes Ziel war die Entwicklung eines Tools, welches jedem Anwender auch ohne Vorkenntnisse die Planung seiner individuellen Transferanlage ermöglicht. Wir sind überzeugt, dass wir unser Ziel mit EasyGo erreicht haben.“


Realistische 3D-Grafik in EasyGo und einfacher Export als STEP-Datei. Bildquelle: Schnaithmann Maschinenbau GmbH

Schnaithmann stellt in Remshalden in der Nähe von Stuttgart maßgeschneiderte Transfer- und Montageanlagen für Automations-, Montage-, Materialfluss- und Handhabungsaufgaben her. Von der Ideenfindung über Planung und Konstruktion bis hin zur Inbetriebnahme einer kompletten Transferanlage und Wartung vor Ort bietet der Automatisierungsspezialist alle Leistungen aus einer Hand.

Bild oben: Mit der Web-App EasyGo lassen sich Anlagen ohne Software-Installation direkt im Browser planen. Bildquelle: Schnaithmann

Weitere Informationen: https://www.schnaithmann.de/

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie in der Anlagenplanung Scan-Daten in CAD-taugliche Modelle verwandeln können.

Lesen Sie auch: „Autoindustrie: KI-Anwendungen mit Quantenrechnern schneller machen“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Sie werden in jeder Maschine, jeder Anlage und jedem Prozess permanent erzeugt. Mit geeigneter Hard- und Software lässt sich dieser wertvolle Datenschatz heben und per Machine Learning (ML) in Informationen umwandeln. So sind vorausschauende Service- und Wartungskonzepte (Predictive Maintenance), Qualitätsverbesserungen (Predictive Quality), Produktivitätssteigerungen (Predictive Efficiency) oder ML-basierte Anomalie-Erkennungen möglich. SSV hat zur Hannover Messe 2019 ein passendes Gateway parat.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Gamechanger

Gebäudetechnikplanung in frühen Planungsphasen Platzbedarf festlegen und via IFC früh kommunizieren

Mehr erfahren