18.08.2009 – Kategorie: Hardware & IT, Management, Technik

Weiterbildung zum zertifizierten Usability Engineer

Das Thema Usability – Gebrauchstauglichkeit – erfährt wachsende Aufmerksamkeit und Anerkennung. Viele Produkte können vom Benutzer nur noch mit Hilfe von eingebauten Computersystemen und Software bedient werden: Maschinen, Kameras, Autos, Mobiltelefone, Internetportale – die Liste der Produkte und Dienstleistungen ist lang.

Nur als Usability Engineer geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können alle benutzerorientierten Gestaltungsmöglichkeiten erkennen und im System- und Software-Entwicklungsprozess wirksam etablieren. So entstehen Produkte, die langfristig erfolgreich und wartungsfreundlich sind. Das nächste Seminar zum zertifizierten Usability Engineer, veranstaltet von der Fraunhofer Academy und dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, findet vom 21. bis 26. September 2009 in Sankt Augustin bei Bonn statt.

Die Gebühr liegt bei 4.900 Euro, maximal 16 Interessierte können das Seminar buchen. Eine Abschlussprüfung und Zertifizierung ist Teil des Angebots. Ein interdisziplinäres Team von Psychologen, Didaktikern, Pädagogen, Grafik-Designern und Informatikern bildet im Seminar Usability Engineers aus, die ihre Produkte auf Gebrauchstauglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und leichte Bedienbarkeit trimmen können.

Das Team unterstützt seit Jahren Industrie- und Dienstleistungsunternehmen bei der Aufgabe, ergonomische Bedienoberflächen zu entwickeln, die Arbeitsabläufe, Psychologie und Technik gelungen integrieren. Das Seminar richtet sich branchenübergreifend an IT-Entwickler, Konstrukteure, Designer und Qualitätssicherer.

Weitere Informationen zum Seminar "Zertifizierter Usability Engineer" finden Sie unter: www.academy.fraunhofer.de/seminare/usability_engineer/


Teilen Sie die Meldung „Weiterbildung zum zertifizierten Usability Engineer“ mit Ihren Kontakten:


1 Kommentar zu „Weiterbildung zum zertifizierten Usability Engineer“

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top