Werkzeugdaten von vielen Herstellern digital verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Werkzeugdaten von vielen Herstellern digital verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

EVO Informationssysteme GmbH und MachiningCloud arbeiten zusammen. EVO Informationssysteme entwickelt Industriesoftware für die Metallverarbeitung und den Maschinenbau. MachiningCloud ist ein Plattformdienstanbieter für Produktdaten von Herstellern von Zerspanungswerkzeugen, CNC-Maschinen und Werkzeugaufnahmen.

evo_kooperation_evo-machninigcloud

EVO Informationssysteme GmbH und MachiningCloud arbeiten zusammen. EVO Informationssysteme entwickelt Industriesoftware für die Metallverarbeitung und den Maschinenbau. MachiningCloud ist ein Plattformdienstanbieter für Produktdaten von Herstellern von Zerspanungswerkzeugen, CNC-Maschinen und Werkzeugaufnahmen.

Die Partnerschaft zwischen EVO und MachiningCloud soll den Anwendern von Zerspanungswerkzeugen folgende Vorteile eröffnen:

  • automatischer Datenimport von Zerspanungswerkzeugen mit den Werkzeugmerkmalen und 3D-Geometrien, um nach der Werkzeugauswahl die Zeit für die manuelle Erfassung der Werkzeugdaten zu sparen. Die Werkzeugverwaltung EVOtools füllt sich somit wie von selbst mit den benötigten Werkzeuginformationen.
  • Mit der MachiningCloud-Analysewerkzeugen erhält der Anwender die neuesten Empfehlungen des Werkzeugherstellers zu den Schnittgeschwindigkeiten und Einsatzbedingungen für ein bestimmtes Werkzeug bei einem spezifischen Material.
  • In einer einzigen Werkzeugsuche kann der Anwender über alle Herstellerkataloge nach neuen Werkzeugen suchen.

Mit der Realisierung einer Schnittstelle von EVO und MachiningCloud, können Kunden auf alle aktuellen Werkzeuge und Werkzeugdaten der führenden Hersteller zugreifen. Darüber hinaus können die Kunden von EVO ihre Effizienz steigern, da mehr Zeit für die NC-Programmierung bleibt. Der Durchsatz von programmierten Bauteilen kann sich so deutlich erhöhen. Gleichzeitig steigt der Bedienkomfort, da die unbeliebte Eingabe von beschreibenden Informationen entfällt, die direkt in die Werkzeugorganisation mit EVOtools einfließt.

„Wir sind sehr glücklich mit EVO Informationssysteme zusammenzuarbeiten“, sagt Pierre-Francois Tavard, Senior Product Manager für MachiningCloud. „Unsere Mission ist es, dringend benötigte Werkzeuginformationen bereitzustellen, für Kunden leicht zugänglich zu machen und ihnen zu helfen, bessere Werkzeugentscheidungen zu treffen.“

„Die MachiningCloud passt perfekt zu unserem offenen Grundkonzept von unseren Softwarelösungen“, meint Jürgen Widmann, Geschäftsführer der EVO Informationssysteme GmbH, „EVO steht für Effizienz! Unsere perfektionierte Werkzeugorganisation rund um die Werkzeugmaschine bietet die maximale durchgängige Prozesskette von der Werkzeugkomponenten bis hin zu demontierten, gebrauchten Werkzeugen.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der MES-Entwickler Proxia hat in seine gleichnamige Fertigungssteurungssoftware (MES - Manufacturing Execution System) ein Prozessdaten-Modul integriert, mit dem sich Prozessdaten wie Drücke, Durchflussmengen oder Schwingungsmuster grafisch darstellen lassen. Damit steht dem Instandhalter eine übersichtliche Oberfläche zur Verfügung, um alle seine Anlagen auf Basis der erfassten Telemetriedaten zu überwachen.

In allen Branchen werden ständig Innovationen verlangt und neue Produkte müssen immer höhere Leistungsstandards erfüllen, ohne dass sich dadurch die Zeit bis zur Markteinführung verlängern darf. Am deutlichsten zeigt sich das wahrscheinlich in der Automobilindustrie, wo verschiedene Technologien nahtlos ineinander fließen müssen, wenn ein Produkt Erfolg haben soll. 

Top Jobs

Vertriebspartner
Bricscad, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.