Konstruktion und Gewicht optimieren mit FEM

Die optimale Konstruktion für ein Produkt zu finden, ist häufig ein iterativer Prozess, in den viel Erfahrung der Firma und des Konstrukteurs einfließt. Mit Tests und Berechnungen kann geprüft werden, ob ein Design die Anforderungen erfüllt und gut fertigbar ist. Jedoch ist nicht sicher, ob damit das allerbeste, optimale Design gefunden wurde. Hier kann die numerische Optimierung mit der Finite-Elemente-Methode (FEM) helfen. FEM-Berechnung beantwortet normalerweise die Frage „Erfüllt dieses Design die Anforderungen?“. Die Optimierung beantwortet auch die Frage „Welches ist das beste Design für diese Anforderungen?“.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie die FEM-basierte Optimierung funktioniert. Sie erhalten anhand anschaulicher Beispiele einen Überblick über verschiedene Arten der Optimierung wie Wandstärken-, Topologie- und Sicken-Optimierung und praktische Tipps, was bei der Optimierung zu beachten ist.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags