Year in Infrastructure 2015

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Year in Infrastructure 2015

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Bentley veranstaltet vom 3. bis 5. November 2015 in London die Year in Infrastructure Konferenz. Vertreter der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen treffen sich hier zum Erfahrungsaustausch.
bentley_yoi

Die Year in Infrastructure 2015 Konferenz von Bentley, einem Anbieter von Software für nachhaltige Infrastrukturen, findet vom 03 November 2015 bis 05 November 2015 im Hilton London Metropole Hotel, London, statt.  Sie bringt Vertreter der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen zusammen. In mehreren Präsentationen und interaktiven Sitzungen werden die Schnittstellen zwischen Technologie und wirtschaftlichen Wachstumsfaktoren erörtert sowie deren Einfluss auf die Projektabwicklung und Anlagenrendite. Am Dienstag, 03. November, stellen die Finalisten des Be Inspired Awards 2015 ihre Projekte vor, am Mittwoch findet die Preisverleihung statt. Am Mittwoch und Donnerstag stehen branchenspezifische Foren auf der Agenda, zum Beispiel für das Bauwesen, die Öl- und Gasindustrie und die Verkehrswegeplanung. Fachleute und Executives von Bentley werden hier ihre Erfahrungen mit den Besuchern teilen. Auch Trendthemen wie Internet of Things in der Verkehrsplanung, Augmented Reality und mobile Datennavigation kommen zur Sprache.

Die Year in Infrastructure 2015 Konferenz ist auf den Informationsbedarf von Führungskräften in Architektur-, Bau- und Bauingenieurunternehmen sowie Betreibern und staatlichen Organisationen zugeschnitten, die für die Planung, die Lieferung oder den Betrieb von Infrastrukturen verantwortlich sind. Gleichzeitig fungiert die Konferenz als Forum und bietet ihren Teilnehmern eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kenntnisse zu vertiefen und ihren Horizont zu erweitern. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Fakultät Elektrotechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) stellt auf der Hannover Messe eine Feuerwehrmaske mit integrierter Datenbrille vor, die eine Navigation in brennenden und verrauchten Räumen ermöglicht. Basierend auf dem Projekt sollen Standards geschaffen werden, um neue Gebäude mit einer Navigationstechnik für Rettungskräfte auszustatten. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.