Zukunftskongress bei DATAflor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zukunftskongress bei DATAflor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Anlass des Kongresses ist das 25-jährige Jubiläum des Unternehmens, das der Geschäftsführer Hans-Ludwig Honig im Frühjahr 1982 als „Firma für Mikrocomputer und Anwendungsprogramme“ gründete. Unter dem Motto „Die Zukunft ist grün“ veranstaltet das Softwarehaus DATAflor am 21. und 22. September in Göttingen einen Fachkongress für mehr als 300 Teilnehmer. Vier Referate beleuchten das Thema „Die Zukunft der Branche–die Software der Zukunft“ aus verschiedenen Blickwinkeln. Parallel dazu stehen den Besuchern alternative Fachvorträge und Präsentationen diverser Anbieter zur Auswahl. Denn eingebunden in die Veranstaltung ist eine Leistungsschau mit rund 30 Ausstellern aus Industrie und Handel, die ihr auf den GaLaBau zugeschnittenes Produkt- und Leistungsspektrum präsentieren. Neben einem Blick zurück auf 25 Jahre Software- und Branchenentwicklung haben die Gäste die Möglichkeit, sich über zukunftsweisende Entwicklungen nicht nur zum Thema Software zu informieren. Anlass des Kongresses ist das 25-jährige Jubiläum des Unternehmens, das der Geschäftsführer Hans-Ludwig Honig im Frühjahr 1982 als „Firma für Mikrocomputer und Anwendungsprogramme“ gründete und das seitdem Softwarelösungen fu

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Waxar, Spezialist für betriebssystem-unabhängige Backup-Lösungen, zeigt auf der Messe SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg Datensicherungslösungen für PC-basierte Steuerungssysteme. Mit den Produkten ImageStick und InstantImage können produzierende Unternehmen Daten, die durch Hardwarefehler oder Schadcode unbrauchbar geworden sind, eigenständig und schnell wiederherstellen und so die Ausfallzeiten ihrer Maschinen und Anlagen verringern.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Effizienter lagern

Lineartechnik für Shuttle-Systeme

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.