Zusammenführung von CAD und ERP

Noch vor einem Jahr ergab die Lünendonk Software Studie, dass die Lücke zwischen betriebswirtschaftlicher und technischer Software auch weiterhin bestehen bleiben wird. CAD-Spezialist Mensch und Maschine und ERP-Anbieter Vectotax Software GmbH haben nun gemeinsam eine Standardschnittstelle für Autodesk Inventor und ERP-Software TaxMetall realisiert.

Normalerweise sind ERP und CAD zwei eigenständige Systeme ohne Kommunikationsmöglichkeit. Bisher war die Entwicklung einer Schnittstelle zwischen CAD und ERP-System, die diese Kommunikation ermöglicht, als individuelle Anpassung mit einem erheblichen Implementierungsaufwand und damit oft unkalkulierbar hohen Kosten verbunden. Durch die Standardschnittstelle reduzieren sich zeitlicher und finanzieller Aufwand auf ein Minimum.

Mit dieser Schnittstelle gelingt der Brückenschlag zwischen Konstruktion und Kalkulation. Durch eine durchgängige Datenbasis ermöglicht sie einen unkomplizierten Informationsaustausch; damit wird Datentransparenz von der Konstruktion über die Kalkulation bis hin zur Auftragsabwicklung erreicht. Die Daten zwischen CAD und ERP werden automatisch abgeglichen und zwar sowohl von Inventor als auch von TaxMetall aus.

Verbunden werden die beiden Systeme über PS eXchangeTM-IV von der Mensch und Maschine Akademie und Systemhaus GmbH. Dieses ermöglicht den Datenaustausch über einen direkten Datenbankzugriff. Durch die Schnittstelle können alle relevanten Artikelstammdaten vom ERP-System aus an Autodesk Inventor und das PDM-System übergeben werden.

Auf der anderen Seite kann TaxMetall auf die in Inventor konstruierten Baugruppen, Stücklisten und Zeichnungen zugreifen und diese abspeichern. So können Konstrukteure bei Bedarf auf betriebliche Daten zugreifen. Andererseits werden beispielsweise neben den konstruktionsrelevanten Daten auch die Zeichnungen beim Artikelabgleich automatisch in TaxMetall gespeichert und stehen im System dem Marketing, Vertrieb oder der Produktion zur Verfügung.

Neben der sich daraus ergebenden Fehlerreduzierung werden Kosten und Durchlaufzeiten verringert, da die Daten beiden Funktionsbereichen CAD und ERP aktuell und ständig zur Verfügung stehen. Aus der exakten Kalkulation resultieren optimale Auftragsabwicklung und wettbewerbsfähigere Angebote als ohne Schnittstelle.

Weitere Informationen: www.vectotax.de


Teilen Sie die Meldung „Zusammenführung von CAD und ERP“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top