Zusammenschluss von Dreieck Systemhaus GmbH und CIDEON Systems GmbH

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zusammenschluss von Dreieck Systemhaus GmbH und CIDEON Systems GmbH

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
cideon_klaus-dieter_ziegra

Zum 1. August 2012 firmiert die Dreieck Systemhaus GmbH in Delmenhorst als CIDEON Systems GmbH. Seit 25 Jahren leitet Klaus-Dieter Ziegra als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens. Als Autodesk-Gold-Partner haben die elf Mitarbeiter ihre Kunden kompetent und zuverlässig in allen Fragen rund um ihre Autodesk-CAD-Lösung betreut.

„Mit dem Zusammenschluss mit CIDEON Systems steht uns das Know-how von über 100 weiteren Mitarbeitern zur Verfügung“ erläutert Klaus-Dieter Ziegra. „Unsere Kunden haben weiterhin Zugriff auf ihre langjährigen Betreuer und künftig auf die Ressourcen von CIDEON Systems“.


Sebastian Seitz, Geschäftsführer bei CIDEON Systems, ergänzt dazu: „Die CIDEON Gruppe schließt mit dem Standort in Delmenhorst die Lücke in der Region Bremen. Die Mitarbeiter in Delmenhorst ergänzen unser regionales und fachliches Angebot perfekt.“

CIDEON Systems ist seit über 20 Jahren am Markt tätig und einer von zwei Autodesk-Platinum- Partnern in Deutschland. Darüber hinaus hat CIDEON die zusätzlichen Spezialisierungen Authorized Training Center, Factory, Process Plant, Engineer-to-Order, Consulting und Support Specialized erworben. Alle 11 Mitarbeiter des Standorts Delmenhorst werden in die CIDEON-Gruppe integriert. Damit betreut CIDEON Systems die Kunden nun mit rund 100 Mitarbeitern an zehn Standorten in Deutschland.


Bild CIDEON: Klaus-Dieter Ziegra


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine neue Methodik ermöglicht es, Prozessoptimierung und Digitalisierung effizient umzusetzen. Wichtige Basis sind Hinweise von Mitarbeitern auf operativer Ebene, da sie die Prozesse in ihrer täglichen Arbeit anwenden, verbunden mit bewährten Analyseverfahren zum Performance Management und zu Key Performance Indicators (KPIs). Von Daniel J. Knep

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.